Happy Skin – Happy Life!

Ganz klar, wer eine schöne Haut hat, fühlt sich in dieser pudelwohl. Eine frisches und klares Hautbild kommt selten von alleine. Im Frühling sehnen wir uns nach Frische und nach Erneuerung. Vieles wird auf den Kopf gestellt und bekommt eine Verschönerung. Alles wird entsorgt und Neues darf einziehen.

Auch unsere Haut durstet es nach mehr, nach mehr Frische und Feuchtigkeit. Für diesen kleinen Aufwand mit großer Wirkung vertraue ich auf die langjährige Erfahrung von Dr. GRANDEL, Pflege Made in Germany.

Lust auf schöne Haut?

Der Frühling ist für mich die schönste Zeit, vieles auf den Prüfstand zu stellen. Ist alles noch richtig für mein Wohlbefinden? Sind die Pflegeprodukte noch geeignet für meine Haut? Wie alles im Leben, verändert sich nicht nur der Körper, sondern auch unsere Bedürfnisse unserer Haut.

Ich wechsle regelmäßig die Pflegeprodukte, damit die Haut wieder neue Energie durch reichhaltige Kosmetik erhält. Nicht dass ich „kosmetiksüchtig“ bin, eher im Gegenteil. Ich achte auf neue Innovationen und höre genau zu, was ein neues Produkt bietet.

Der Frischekick

Nach den langen Wintermonaten sehnt sich die Haut nach etwas Besonderem. Ohne regelmäßigem Peeling fehlt der Haut etwas. Aktuell benutzte ich zweimal in der Woche ein Peeling, damit die Haut wieder erneuert wird. Bin ich mit dem Ergebnis zufrieden, genügt es mir einmal wöchentlich mit einem feinen Peeling meine Haut zu pflegen.

Das Effect Peeling auf Enzym-Basis von Dr. Grandel verfeinert durch die Inhaltsstoffe wie gemahlenem Bambus und Kaolin das Hautbild sichtbar. Danach fühlt sich meine Haut und das Dekolleté streichelzart an. Die Haut ist perfekt vorbereitet für die nachfolgende Pflege.

Bevor ich die Tagespflege auftrage, freut sich meine Haut auf das Micell Cleansing Water. Es erfrischt meine Haut ungemein. Das Gesichtswasser ist sogar für die empfindliche Augenpartie geeignet. Auf einen Wattepad aufgetragen streiche ich zart über das Gesicht. Danach fühlt sich die Haut so frisch an.

Wenn ich vor allem im Sommer auf Reisen bin, habe ich immer ein Gesichtswasser dabei. Es erfrischt während eines stressigen Tages ungemein. Das Gesicht fühlt sich danach einfach wieder rosig an und sieht gut gepflegt aus.

Der Reinigungsschaum

Einfacher kann Reinigung nicht sein. Der sanfte Reinigungsschaum Gentle Foam Cleanser von Dr. Grandel sorgt er für eine belebende Tiefenreinigung. Der Gentle Foam Cleanser ist ohne Duftstoffe, und ohne Konservierungsstoffe. Dadurch ist er selbst für die sehr empfindliche Haut empfehlenswert. Die überaus praktische Pumpflasche macht das Dosieren des Schaums ganz leicht.

Ich gebe mir den Schaum in die saubere Handfläche und trage ihn großzügig auf Hals und Dekolleté auf. Sieht immer etwas lustig aus, wenn man als Frau mit eingeschäumten Gesicht im Bad steht. Sorgt für den Spaßfaktor bei der ganzen Familie, wenn man damit entdeckt wird.

Spaß muss sein, und Make up muss runter. Deshalb wird der Reinigungsschaum ganz einfach mit lauwarmen Wasser wieder abgenommen.

Mein Tipp

Habe ich etwas Zeit für mich, arbeite ich den Reinigungsschaum mit einem Maskenpinsel in die Haut zart ein und reinige das Gesicht anschließend mit lauwarmen Wasser ab. Vor allem wenn ein Foto-Shooting mit etwas mehr Make up angesagt war, gönne ich mir 2 Minuten mehr für eine Tiefenreinigung meiner Haut.

Es ist wunderbar, mit einem typgerecht geschminkten Gesicht durch den Tag zu gehen. Aber es sollte niemals vergessen werden, dass alles unbedingt am Abend wieder abgeschminkt werden MUSS.

  • Welches ist Dein Abschmink-Ritual?
  • Ist Deine Haut frisch und gepflegt im Frühling angekommen?

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit
mit Dr. GRANDEL entstanden – vielen Dank!