Modisch. Trendig. Überraschend.

Die Zeit der Festlichkeiten, Feiertage und Einladungen ist gekommen. Bald ist es wieder soweit – Weihnachten steht vor der Tür und wir sind überrascht, dass es schon wieder soweit ist. Es ist die Gelegenheit, sich in schicke Kleidung zu hüllen. Endlich darf wieder das rote Kleid, der edel Jumpsuit oder der stylische Hosenanzug zum Einsatz kommen.

In den restlichen 11 Monaten haben wir viele Möglichkeiten, edle Outfits und die silber- oder goldfarbigen Highheels zu tragen. Schnell greifen wir zum alten Paillettenrock. Wäre es nicht an der Zeit, Deine Lieben mit einem neuen Look zu überrachen? Einmal ein Outfit zu tragen, das Dich von einer ganz anderen Seite zeigt?

Ein paar Gedanken zum Fest – Zeit für Dich

Wir nehmen uns viel Zeit, um unsere Wohnung und das Haus schön zu schmücken. Wochenlang wird dekoriert und verziert, Kerzen hier, Lichter dort und auf keinen Fall darf die Gartenbeleuchtung vergessen werden. Oft vergessen wir dabei, an uns selbst zu denken.

Zur Weihnachtszeit und zu den Feierlichkeiten mit unserer Familie möchten wir uns ganz besonders hübsch kleiden. Mir geht es auf jeden Fall so. Schon als kleines Mädchen trug ich an Weihnachten ein rotes Samtkleid, welches meine Mutter extra für mich genäht hatte. Ist es nicht seltsam, an was man sich plötzlich erinnert, wenn man an Weihnachten denkt?

Damit Du zum Fest der Liebe nicht abgespannt, abgehetzt und gestresst bist, meine persönlichen drei Tipps für ein gutes und entspanntes Aussehen:

Tipp 1:
Trage abends eine wundervolle Ampulle auf Gesicht, Hals und Dekolleté auf. Morgens wirst Du mit einer wunderschönen Haut erwachen. Mit positiven Gedanken und gutem Hautgefühl startest Du in den neuen Tag.

Tipp 2:
Gönne Dir im Dezember einen Besuch bei der Kosmetikerin. Falls das nicht mehr klappt, wirkt ein 1/2 Tag im SPA-Bereich eines wunderschönen Hotels wie ein kleiner Urlaub zwischen durch.

Tipp 3:
Lege Dich nach einem hektischen Arbeitstag in Ruhe in die Badewanne. Nimm Dir Zeit für Dich. Stelle Dir Kerzen auf, lege eine Entspannungs-CD und eine edle Gesichtsmaske auf. Ein Glas Champagner dazu – dieser Mix wirkt wahre Wunder.

Highlights für die Feiertage

Festliche Looks können die Trägerin unterschiedlich in Szene setzen. Jeder von uns hat andere Vorstellungen, in welchem Styling SIE und ER die Feiertage verbringen will. Ich zeige euch meine Wandelbarkeit, die Ihr genauso gut für euch umsetzen könnt. Verschiede Stile greife ich in den nächsten Wochen auf, damit jeder seine Inspirationen für die Feiertage stilvoll zusammen stellen kann.

Der Hosenanzug mit Glanzeffekt

Extravagant ist die Stickerei, die sofort ins Auge fällt. Verspielte Motive wie kleine Bäumchen, Kronen, Sterne und Fantasiemotive sind der schmückende Blickfang. Als ich den Anzug im Schaufenster bei H&M entdeckt habe, hat er mir sofort gefallen. Es dauerte trotzdem eine Woche, bis ich mich entschlossen habe, ihn in meinem Kleiderschrank einziehen zu lassen.

Die puristische Schnittführung des Blazers erinnert sofort an einen Kimono. Der Blazer wird mit einem Knopf  und einem Bindegürtel geschlossen. Die Taillierung bringt mein Oberteil perfekt auf Figur. Einfach anziehen und sich fantastisch fühlen.

Der vorhandene Gürtel ist leicht zu wechseln. Mit einem farblich stimmigen breiten Ledergürtel zum Binden lassen sich zusätzliche Akzente setzen.

Durch das Farbenspiel der Stickerei lässt sich die Hose und das Oberteil mit verschiedenen passenden einfarbigen Kleidungsstücken kombinieren. So kann ich meinen Hosenanzug an den Feiertagen mit Basisteilen immer wieder neu interpretieren. Meine Styling-Ideen sprudeln schon wieder im Kopf herum.

Meine Styling Tipps für meinen Anzug mit Glitzer-Stickerei

  • Ein leichtes Seiden-Top unter dem Blazer, welches mit zarter Spitze verziert ist, verleiht dem Look einen femininen Charakter.
  • Der dezente Ausschnitt des Blazers lässt es zu, das Dekolleté alleine wirken zu lassen. Schicke edle Wäsche darunter – und der Abend wird spannend.
  • Die extravagante Musterung der Hose kann perfekt mit einem ruhigen Gegenpol im Oberteil kombiniert werden. Ich denke dabei an eine weichfließende Seidenbluse, die im Saumbereich etwas mehr Volumen aufzeigt.
  • Trägst Du gerne Strick? Bei einem festlichen Look erreicht man eine extravagante Wirkung, wenn das Strickteil mit Glanzgarn gearbeitet ist.
  • Als weiteres Oberteil stelle ich mir meinen roten Samtblazer vor. Dazu kombiniere ich meine roten Highheels – perfekt zur Einladung bei den Schwiegereltern.

 

Die Abendtasche – meine Accessoires

Die silberfarbige Tasche mit einem Glanzeffekt ist für mich ideal, um das Funkeln der Festtage aufzugreifen. Die abnehmbare Gliederkette eignet sich gut, um die Tasche lässig über die Schulter zu tragen. Möchte ich sie zur Clutch umfunktionieren – Kette einfach abnehmen. Das kleine Format lässt es zu, dass ich sie unkompliziert zu vielen Outfits meiner Abendgarderobe kombiniere.

Make up

Zu einem Outfit für den Abend oder zur Weihnachtszeit solltest Du auf Make up nicht verzichten. Leichtes Glanz-Puder lässt die Haut erstrahlen. Aber bitte nur dezent auf den Wangen- und im Dekolleté-Bereich auftragen. Ein strahlender Augenaufschlag wird mit Wimperntusche unterstützt. Mein Liebling wird niemals vergessen – der Lippenstift. Ob rot, rosé, weinrot oder bordeaux – auf nude kann zu einem festlichen Outfit verzichtet werden.

Inspirationen

Meine Erkältung hat mich in den letzten Tagen etwas aus der Bahn geworfen. Die geplanten Foto-Shootings musste ich absagen. Aber keine Sorge – weitere Outfit Inspirationen für festliche Outfits sind in Arbeit.

Ich habe mich ein bisschen umgesehen und ein paar Inspirationen für Dich in den verschiedenen Online-Shops entdeckt. Für jeden Stil, für jeden Geschmack und für viele Gelegenheiten gibt es den passenden Look. Klick einfach mal rein und schau Dich in aller Ruhe einmal um.

Du kannst Dich auf weitere Beiträge über festliche Outfits freuen. In nächster Zeit stelle ich mehrere Looks für die festlichen Tage vor. Stil-Inspirationen vom Profi machen es Dir leicht, einfach gut auszusehen!

  • Wie gefällt Dir mein erstes Outfit für die Feiertage?
  • Hast Du Deinen Look für festliche Tage und Events schon im Kleiderschrank?

Jetzt bin ich ganz gespannt, was Du zu meinen Styling sagst. Schreibe mir Deinen Kommentar und abonniere meinen Blog. So bekommst Du alle Ideen für die festliche Kleidung rechtzeitig vor dem Fest direkt per Email in Dein Postfach geliefert – so einfach ist gutes Aussehen!

Bleibt mir gewogen – und einen wunderbaren, geruhsamen 1. Advent!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Mein Look:
Hosenanzug – H&M (selbst gekauft)
Schuhe – aus den USA
Tasche – privat
Schmuck – privat
Make up – Dr. Grandel

 

* Der Beitrag enthält Affiliate Links