Über die Lust am Reisen und die Freude an Luxus

Einen Ort zu besuchen, in den man eintauchen kann, wie in einen Raum mit wärmenden Kaminfeuer ist ein wundervoller Gedanke. Warme Atmosphäre, sinnliche Eindrücke, Düfte die verlocken – so fühlt und duftet es, wenn ich denke „ich bin angekommen“.

Besondere Momente sind es, die das Leben so lebenswert machen und es gleichzeitig bereichern. Viele Glücksmomente habe ich vor einigen Wochen erleben dürfen – im 5-Sterne-S Luxus Resort ASTORIA in Seefeld. Tauche ein mit mir in Erlebnisse, Gedanken, Genüsse in einer der bekanntesten Olympiaregionen.

Oberhalb vom Olympiaort SEEFELD inmitten der Natur, erwartet mich ein außergewöhnliches Ensemble. Zeitlose Eleganz und die Verbundenheit sowohl mit der Natur als auch der Region spiegelt das Hotel wider.

DAS HOTEL

An einem einzigartigen Ort habe ich ein luxuriöses und traumhaftes Refugium erlebt. Liebe zum Detail ist es, was mir als erstes einfällt, wenn ich an meinen Aufenthalt Anfang Oktober denke. An das außergewöhnliche ASTORIA Resort in Seefeld. Frau Elisabeth Gürtler, Hotel-Inhaberin, bekannt von Hotel Sacher in Wien und Salzburg, hat mit Elan und Herzblut das Hotel im letzten 1/2 Jahr zu einem Hotel der Extraklasse umgebaut.

Innerhalb kürzester Zeit entstanden 30 neue Suiten, die alle Herzen höher schlagen lassen. Stil- und geschmackvoll ist jede einzelne Suite gestaltet.

Der imposante Eingangsbereich des Hotels ist einzigartig und versprüht einen Hauch von Luxus der besonderen Art. Nicht aufdringlich, aber durchweg mit Klasse.

Nach dem Check-In führt mich mein erster Weg durch den lichtdurchfluteten Lobby-Bereich. Ich traue meinen Augen nicht, als ich von der kuscheligen Schafherde freundlichst willkommen werde.

HARMONIE und WOHLGEFÜHL

Das ASTORIA RESORT ist umgeben von zauberhafter Natur, mit einem erhebenden Weitblick auf die beeindruckende Bergwelt. Entspannung für Körper und Geist verspüre ich, beim tiefen Einamten der klaren Bergluft. Wohlgefühl ist garantiert. Ich kann innehalten und mich voll und ganz auf das Kostbare besinnen – meinen Körper – meinen Geist – meine Gesundheit.

ENTSPANNUNG und ENERGIE tanken

Der großzügige und stilvolle SPA-Bereich lässt keine Wünsche offen. Alleine das Design der Räumlichkeiten begeistern mich. Durch die Verarbeitung von natürlichen Holz- und Steinoberflächen lädt der SPA-Bereich zum langen Verweilen ein.

Ein Highlight in der Parkanlage, die das Hotel umgibt, ist der Naturbadesee. Leider etwas zu kalt für mich in der aktuellen Jahreszeit. Aber ein paar Minuten in der Sonne liegen, war im Oktober durchaus noch möglich.

Vor allem der Blick aus dem SPA-Bereich in die großzügige Parkanlage ist Erholung und Entspannung pur. Drinnen und draußen inspiriert der Panoramablick auf die malerischen Alpenlandschaft meine Sinne.

Das Sole Jacuzzi ist meine liebste Verweilzone. Wohltemperiert mit ausreichend Massage-Düsen versehen könnte ich hier stundenlang im Wasser liegen.

Bei einem SPA-Bereich von 4.000 qm In- und Outdoor-Bereich kannst Du Dir ungefähr vorstellen, was mich alles erwartet hat. Der großzügige Innenpool, ein gut beheizter Außenpool und das 20 m lange Infinity Aktivbecken lassen keine Wünsche an Schwimmmöglichkeiten offen. Fast jeden morgen habe ich im Innenpool ein paar Runden gedreht. Ein Erlebnis bereits am frühen Morgen, was meinem Körper richtig gut tut. So könnte ich häufiger in den Tag starten.

GENUSS für alle Sinne 

Kulinarischer Treffpunkt für alle Geniesser und Liebhaber von guten Speisen und hochwertigen Weinen ist das Restaurant. Seit Jahren ist die Küche im Hotel ASTORIA von Gault Millau mit 1 Haube und 14 Punkten ausgezeichnet. Die umfangreiche Weinkarte umfasst nicht nur bekannte Klassiker, sondern bietet Weine an, die ein wahrer Geheimtipp sind.

Das großzügige Frühstückbuffet, welches man bis 11:00 Uhr in Ruhe genießen darf, bietet alles was meine Gaumenfreuden in Einklang bringen. Mir fällt es jeden Morgen schwer, mich zu entscheiden. Ob individuell zubereitete Eierspeisen, das frische wohlriechende Croissant oder die Auswahl an Wurst, Käse und Obstsorten – ich genieße jedes Frühstück ausgiebig.

Der Dresscode für den Abend ist stilvoll – was ich sehr gerne trage. In einem 5-Sterne-S-Hotel darf am Abend Wert auf das gewisse Äußere gelegt werden. Im edlen Designer-Kleid freue ich mich auf mein tägliches 7-Gang-Wahl-Abendmenü.

Bei jedem Gang werde ich in die regional und international inspirierten Köstlichkeiten der abwechslungsreichen Küche verführt. Mal vital, mal mediterran, mal regional – die Kulinarik sorgt für mein abendliches Wohlbefinden.

DIE ZIMMER – DIE SUITEN

Individuelle Wohnwelten in verschiedenen Gebäuden vereinen das 5-Sterne-S-Hotel ASTORIA. Einrichtung, Design und die Auswahl an edlen Stoffen und Materialien zeigen auf, dass etwas ganz Besonderes geschaffen wurde. Frau Gürtler’s exquisiter Geschmack spielgelt sich in jeden der Räume wider.

Ich hatte das große Vergnügen, mir einige Suiten ansehen zu dürfen, um Euch einen Eindruck zu vermitteln. Komfort auf höchstem Niveau. Zimmer und Suiten, die einem Gast Raum bieten, sich fallen zu lassen. Individuelle Wohnstile prägen das besondere Gefühl willkommen zu sein.

Ein Hauch von Luxus und ganz viel Liebe zum Detail – darauf darf sich jeder Urlauber freuen, der seine schönste Zeit des Jahres im ASTORIA in Seefeld in Tirol verbringt.

DIE BERGWELT 

Zu einem Urlaub in den Bergen gehören unvergessliche Wandertage. Die Bergregion um Seefeld hat für jeden Besucher den passenden Schwierigkeitsgrad. Ob aktiver Wanderer, sportiver Kletterer oder Entspannung suchender Spaziergänger – es kommen alle auf ihre Kosten.

Oben angekommen tut es einfach nur gut, den Blick in die Ferne zu geniessen. Dieser Blick ist für meine innere Balance nötig, um Neues zu Entdecken. Inspirationen zu finden und mich persönlich frei zu machen von allem, was mich unter der Woche auf Trab hält.

Das Hotel ASTORIA bietet wunderschöne Wanderungen an. Da solltest Du mitmachen, Dich darauf einlassen und je nach Deinen Möglichkeiten an Kondition die richtige Wanderung für Dich aussuchen. Von leicht bis schwer – für jeden ist die richtige Bergtour dabei.

Einen besonderen Ausflug möchte ich Dir auf jeden Fall ans Herz legen: Besuche unbedingt die FRIEDENSGLOCKE. In Mösern steht das Denkmal, welches an das 25jährige Bestehen der Arbeitsgemeinschaft Alpenländer erinnert.

Auszug aus WIKIPEDIA:
„Die Gegend um Mösern, auch Schwalbennest Tirols genannt, und Seefeld ist wirtschaftlich vom Tourismus geprägt, und so zieht die Friedensglocke als Sehenswürdigkeit viele Besucher an. 2003 wurde aus diesem Grunde ein Wanderweg eingerichtet, der in etwa 90 Minuten bewältigt werden kann und der an der Glocke endet. Die Friedensglocke läutet täglich um 17 Uhr.“

Übrigens: Komm.-Rätin Elisabeth Gürtler, Hotel-Inhaberin des ASTORIA, wurde anlässlich der Feierlichkeit „20 Jahre Friedensglocke“ im Oktober diesen Jahres zur neuen Botschafterin der Friedensglocke ernannt.

Zeit für mich – AUSZEIT

Im 5-Sterne-S-Hotel ASTORIA Resort hält man gerne inne. Ich hatte ab und zu das Gefühl, über den Dingen zu schweben. Alles erscheint frischer, freier, leichter und intensiver. Auszeit, die meine Energie wieder voll zum Aufleben gebracht hat.

Ein Resort auf höchstem Niveau für die Zeit, die im Leben so wichtig ist – die Auszeit. Zeit  für mich ist ein kostbares Gut. Ich bin gestärkt, um mich neuen Inspirationen, Ideen und Projekten voll und ganz zu widmen.

Für unser Wohlbefinden ist frische Luft
ein Labsal mit wunderbarer Heilkraft.

(Ralph Waldo Emerson)

Konntest Du etwas Zeit für Dich nutzen, um mit mir in eine wundervolle Gegend einzutauchen? Wie würden Dir ein paar Tage im Luxus-Resort ASTORIA gefallen? Auf Deinen Eindruck von meinen Erlebnistagen in Seefeld bin ich sehr gespannt.

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald.
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Dieser Beitrag ist in überaus freundlicher Zusammenarbeit
mit dem Hotel ASTORIA RESORT entstanden – vielen Dank!