Alpine Fashion mit JULI. CHIARA. HANNA.

Anfang September habe ich mich in Salzburg über die neuesten Trends in Sachen Trachtenmode  informiert. Alles, was Rang und Namen in der Mode des alpinen Lifestyle hat, war vertreten. Mein Augenmerk legte ich auf zahlreiche neue Design- und Modelabels.

Modische Trends

Dirndl werden immer beliebter. Neue Farben kommen jedes Jahr hinzu. Die Stoffkombinationen sind so vielfältig, wie die Dirndlträgerinnen. Besondere Highlights gibt es bei vielen Kreationen. Besondere Bordüren, Paspeln und Besätze sind in Konstrastfarben bei den neuen Kreativen zu entdecken.

Ein traditionelles Dirndl zieht ein

Dass ich zahlreiche Dirndl im Kleiderschrank habe, wissen wahrscheinlich alle meine Leserinnen und Leser. Aber was noch fehlt, ist ein Dirndl für die Herbst- und Wintersaison. Die Farbigkeit für ein Herbstdirndl ist dezenter als die frischen pastelligen Sommerfarben.

Von Fränkin zu Fränkin

Vielleicht lag es daran, dass mir die Dame vom Stand JULI VON CS sofort positiv aufgefallen ist. Der Stand zog mich magisch in seinen Bann. Beim ersten Wortwechsel ist mir der leichte fränkische Akzent sofort aufgefallen. Und so kam es, dass wir uns redselig ausgetauscht haben – nicht nur über Dirndl.

Die attraktive und charmante Designerin JULI liebt Tracht. Hinter dem Label stehen Susanne und Christian. Als Fränkin liebt sie nicht nur ihren Christian, sondern vor allem Lebkuchen – hat sie mir sofort erzählt. Christian, der männliche Part des Labels, ist waschechter Salzburger. Fränkische Lebensfreude und Salzburger Lebensart kombiniert – das macht Juli von CS aus.

Tradition meets Urban Style

CHIARA – meine erste Wahl. Was für ein bezaubernder Name für ein Dirndl. Chiara zählt zu den festlicheren Dirndl aus der aktuellen Kollektion von Juli von CS. Ganz besonders vorteilhaft ist der Stretch Mieder. Gefüttert ist das Mieder aus angenehmer Baumwolle. Der Rock ist durch die kleinen Blümchen aus glänzenden Jacquard besonders liebevoll gearbeitet. Zusätzlich hat das Dirndl einen eingearbeitet Unterrock, der nicht aufträgt, aber für die nötige Fülle sorgt.

Die SCHÜRZE ist für mich ein weiteres Highlight bei meinem neuen Herbstdirndl. Zartes Altrose gepaart mit wundervoller Stickerei und einer besonderen Schließe aus Metall spiegeln den traditionellen Look wider. Kein Gedanke dabei, ob die Schleife nun rechts oder links gebunden wird. Absolut praktisch für ist der Verschluss und für „unschlüssige“ Schürzenträgerinnen ideal.

HANNA – der Eyecatcher für jedes Dekolleté. Ein echter Hingucker ist die Dirndlbluse schon. Mit ihrem Herzausschnitt lenkt sie viele Blicke auf mein Dekolleté. Das gehört beim Dirndl einfach dazu.  Der Stehkragen wird mit einer filigranen silberfarbenen Metallschließe verschlossen. Auf Halsschmuck kann ich dabei gut verzichten. Edle Spitze ziert den Armabschluss der Bluse.

Feierlichkeiten im Dirndl

Das eher festlichere Dirndl hat bereits in der letzten Woche zu einer Feierlichkeit am Tegernsee für Aufmerksamkeit gesorgt. Viele Damen, die alle im Dirndl gekleidet waren, haben mich auf mein fesches Gwand angesprochen. Ausnahmsweise habe ich es nicht vom Tegernsee, musste ich zugeben, sondern direkt vom Dirndl-Shop der Designerin.

Details runden den Look ab

Blickdichte Strümpfe, Stiefeletten mit festerer Sohle, ein fesches Samttascherl, der passende Nagellack und filigrane lange Ohrringe runden meinen Alpine Fashion Gesamtbild komplett ab. Was meinst Du zu meinen Details?

Durch mein Leben in der bayerischen Region habe ich zahlreiche Gelegenheiten, ein Dirndl zu tragen. Am kommenden Wochenende bin ich zu einem Event im Chiemgau eingeladen. Und was steht auf der Einladungskarte zum Thema Dress Code? Tracht ist erwünscht. Muss ich noch mehr dazu sagen?

  • Wie gefällt Dir Chiara und Hanna?

Noch ein wichtiger Hinweis in eigener Sache: In den nächsten Tagen erlebt Ihr einen einzigartigen Blog-Beitrag. Ladies, es geht um ein MUST HAVE für jede Figur – ich verlose eine …… – und zwar für 7 Gewinnerinnen. Informiere alle Deine Freundinnen, damit auch sie dabei sein können. Neugierig? Gut so!

Bleibt mir gewogen – und hinterlasse mir Deinen Kommentar zum heutigen Look!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit
JULI VON CS entstanden – herzlichen Dank! – Werbung –