Welches Outfit passt für ein langes Wochenende?

Wir kommen einfach nicht daran vorbei – ROSÈ ziert alle Magazine und in jedem Schaufenster strahlt es uns entgegen. Für mich ist es einer meiner Lieblingsfarben. Frühlingsfrisch macht es gute Laune und ist so vielfältig in seiner Aussage.

Blazermantel – der moderne Klassiker

Die Temperaturen gehen mal rauf und mal runter. Da ergänzt ein leichter Blazermantel perfekt meine Frühjahrs- und Sommergarderobe. Durch seine charmante Farbe und die vorteilhafte Schnittführung begleitet er mich auf Reisen, genauso häufig wie zu Geschäftsterminen. Jetzt habe ich ein langes Wochenende vor mir, da kann ich auf den modernen Klassiker nicht verzichten.

Keine Schnörkel, keine weite Schnittführung, sondern Modernität strahlt der schlichte Blazermantel aus. Im vorderen Bereich lässt er sich leicht durch Knöpfe verschließen. Die perfekte Länge des Mantel ergänzt seinen unkomplizierten Charakter.

Ohne Denim geht nichts

Jeans trage ich bisher eher selten. So viele Leserinnen haben mir geschrieben, zeige uns mehr von Deinem Freizeitlook. Wie kombinierst Du eine Jeans alltagstauglich? Meine heutige Jeans lässt keine Wünsche offen. Für den lässigen Look ist sie auch bei mir langsam unverzichtbar.

Ich trage die Jeans von SUNNY FACE, die ich Euch in der letzten Woche ausführlich vorgestellt habe. Sie verändert ihre Farbigkeit, sobald sie mit Sonnenlicht in Kontakt kommt. Ein effektvoller Blickfang ist es auf jeden Fall.

Die Jeans ist schmal geschnitten und im Five-Pocket-Stil lässige Hose für den legeren Look. Ich bin total mutig und kremple die Hosenbein hoch. Casual Styling und Ballerinas mit Glitzersteinchen, besser kann ein Stilbruch nicht umgesetzt werden.

Ob ich einen lässigen Eindruck hinterlassen oder doch eher schicker wirken möchte: Jeans richtig kombiniert ist mein Trend für das angesagte lange Wochenende.

Die kleine Clutch, die sich farblich perfekt mit meinem Blazermantel ergänzt, kombiniere ich gerne zum Freizeitlook. Mit den langen Trägern kann ich sie lässig beim Stadtbummel über die Schulter tragen.

Ohne Tuch geht nichts

Mit der leichten Sommer-Qualität ist mein Codello-Tuch eine edle Ergänzung. Aus hochwertigem Modal, Seide und Leinen gehe ich im wahrsten Sinne des Wortes auf Tuchfühlung. Auch im Frühling habe ich Lust auf Tuch. Ich kann es knoten, wickeln oder passend zu meinem Look entsprechend drapieren.

Dezentes Make up, die Haare zum Pferdeschwanz gesteckt, die Sonnenbrille aufgesetzt und los geht’s zum Wochenende mit Frühlingslaune.

  • Was hast Du für Pläne für das lange Wochenende?
  • Welcher Look wird Dich begleiten?

Mit meinen Inspirationen für einen schicken Freizeitlook zum langen Wochenende machst Du sicher eine gute Figur. Lass Dir den Wind um die Nase wehen und genieße das Leben!

Bleibt mir gewogen – bis bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Mein Look:
Blazermantel – ESPRIT
Tuch – CODELLO
Hose – SUNNY FACE
Batik-Clutch – CODELLO
Ballerinas – TKMAXX, München
Ohrringe/Armband – Swarovski