Was kann ich zu Ostern anziehen?

Ich sage es gleich vorweg, mein heutiger Look ist natürlich nicht nur für Ostern geeignet. Die Kombination aus zarten Tönen in der Bluse und Hosenfarbe, kombiniere ich gerne mit einem auffälligerem Kurzmantel oder Blazer.

Wann wird ein Outfit oder eine Kombination eigentlich zum persönlichen Lieblingslook? Es muss nicht nur optisch den WOW-Effekt haben. Es muss vor allem perfekt passen, sich gut anfühlen und qualitativ hochwertig angesiedelt sein. Ein Look muss sich immer wieder neu kombinieren lassen, und zwar ohne großen Aufwand.

Wer sich stilsicher und typgerecht kleidet, hat schnell seinen Lieblingslook für sich entdeckt.

Unter uns erzählt

Eine Story aus dem Nähkästchen: Diese Woche hatte ich eine Stylingberatung bei einer neuen überaus charmanten Kundin. Bei unserem telefonischen Vorgespräch sagte sie mir, dass sie immer nur Jeans und Shirts oder Pullis anziehen würde. Ah ja, dachte ich mir, da bin ich sehr gespannt. Ich sagte ihr, dass wir gemeinsam 7 neue Looks für eine komplette Outfitplanung für 1 Woche zusammen stellen werden. Es werden bestimmt Kombinationen sein, die sie so noch niemals getragen hat. Von dieser Vorstellung war sie schon am Telefon total begeistert.

Was soll ich Euch sagen: Am Ende des Tages hatten wir 31 Looks für 31 Tage kombiniert! Was für eine Schatzkammer sich im Kleiderschrank befand, war meiner lieben Frau R. gar nicht bewusst. Eines ist sicher: Sie wird zahlreiche Komplimente bekommen und oft gefragt werden, ob sie denn schon wieder etwas Neues tragen würde.

Kombiniere anders

Trau Dich, kombiniere die gleichen Farbfamilien zusammen. Trage eine helle Jacke mit einer dunklen Hose und achte auf einen farblichen Hingucker beim Shirt oder bei der Bluse. Oder wähle ein außergewöhnliches Accessoire. Wie wäre es mit einer farbigen Brille, einer extravaganten Kette und, was immer geht, ist ein Tuch.

Mein Oster- und Lieblingslook ist eine Kombination von Kleidungsstücken, die ich farblich bevorzuge. Rosétöne wohnen schon immer in meinem Kleiderschrank. Für mich spielt es keine Rolle, ob Pastellfarben gerade gefragt sind oder nicht.

Vielleicht brauchst Du nur das ein oder andere Basic-Teil, um einen Look neu und aufregender zu kombinieren. Vielleicht ist eine Investition in einen neuen Blazer, eine neue Bluse oder Hose schon ausreichend, um einfach mehr aus Deiner vorhandenen Garderobe zu zaubern.

Mein Lieblingslook

Mein Longblazer ist farblich ein Multitalent. Durch das auffälliges Muster, sind Basic-Teile, wie Bluse und Hose, immer das untergeordnete Kleidungsstück. Kaum zu glauben, dass dieser Kurzmantel von einige Jahre zu meiner Garderobe zählt. Meine Skinny Hose mit Elastan ist bequem und farblich reduziert. Die Longbluse unter dem Blazer ist farbharmonisch mit der Hose abgestimmt.

Meine Highheels sind zeitlos und schick. Silberfarbige flache Schuhe lassen sich ebenfalls dazu perfekt kombinieren.

Die bunte CODELLO-Tasche ist ein kleiner Hingucker. Sie ist mal etwas anderes, und wirkt jung, durch die leichten Schmetterlingsmotive. Gerade wenn ich zu einem ungezwungenen Essen gehe, oder auf einen kurzen Besuch bei Freunden bin, reicht mir diese Größe an Tasche oder Clutch völlig aus.

Fröhliche Osterfeiertage!

Egal, was Du an den Osterfeiertagen geplant hast. Vielleicht findest Du ein paar Minuten Zeit einmal einen neuen Look zu stylen. Ich bin mir ganz sicher, Dein Umfeld wird die Veränderung sehen und Dich fragen: Ist das Neu?

Jetzt bin ich sehr gespannt, wie Dir mein Oster- und Frühlingslook gefällt. Hinterlasse mir Deinen Kommentar – ich freue mich immer über unseren Austausch und Deine Meinung.

  • Welcher Look ist Dein aktueller Lieblingslook?

Meine Osterfeiertage werden in diesem Jahr eher ruhiger werden. Ein bisschen Entspannung, ein bisschen Lesen, ein bisschen Wandern, ein bisschen Schreiben – und schon ist wieder Dienstag. Dir und Deinen Lieben wundervolle Osterfeiertage!

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

Übrigens, auf Instagram bekommst Du täglich neu Bilder von meinem persönlichen Stil direkt zu sehen. Schau vorbei – INSTAGRAM!