Familiäre Gastfreundschaft – Unbeschreibliche Momente

Vieles beginnt mit einer guten Idee. Als ich das Angebot vom Wellness-Hotel EDELWEISS zur 1. Ski- & Weingenusswoche gelesen habe, war ich sofort begeistert. Das Tal der Almen, wie sich das Großarltal nennt, hat alle sportlichen Gourmets und Geniesser zum Sonnenskilauf in Ski Amadé geladen.

Kennst Du das Großarltal?

Eine herrliche Landschaft auf 920 m Seehöhe erwartet Dich knapp 70 km südlich von Salzburg. Ski amadé nennt sich die Ski-Region. Wanderer erwarten rund 40 Großarler Almen mit atemberaubendem Panorama. Auf 250 km markierten Wanderwege geht es durch eine malerische Umgebung.

Was verspricht das Programm? Tagsüber kommen auf den sonnenverwöhnten Bergen auf gut präparierten Pisten alle Skiläufer auf ihre Kosten. Abends wird der Gourmet mit Köstlichkeiten aus der heimischen Gastronomie und edlen Tropfen von österreichischen Winzern verwöhnt.

Ankommen – Abschalten – Willkommen

Nach gut zweistündiger Fahrt durch das Salzburger Land, bin ich mit bester Laune in Großarl angekommen. Die beeindruckende Bergwelt, die zahlreichen Almen, die kleinen Ortschaften und das fantastische sonnige Wetter haben mir die Anreise angenehm erleben lassen. Die zentrale und gleichzeitig ruhige Lage des Hotels EDELWEISS ist ideal. Die Gondel in die Skiregion befindet sich nur 80 m (!) vom Hotel entfernt.

Frau Hetteger Junior heißt mich im Dirndl und einem charmanten Lächeln herzlich Willkommen. Sie ist im Hotel unter anderem für die Rezeption zuständig ist. Karin Hetteger  ist eines von 12 Familienmitgliedern, welches im familiengeführten Hotel aktiv mitarbeitet. Das 4-Sterne-Superior Wellness-Hotel EDELWEISS ist ein Familienunternehmen, und zwar in 3. Generation.

Karin Hetteger führt mich in mein geschmackvoll eingerichtetes, großzügiges Zimmer. Sicherlich eines der beliebtesten Zimmer, denn es gehört eine traumhafte Dachterrasse dazu, die mit entsprechenden Sonnenliegen zum Relaxen einladen. Der Ausblick auf die Bergwelt und das ausgehändigte umfangreiche Programm für die Ski- und Weingenusswoche lässt mich erahnen, was mich alles erwartet.

Der SPA-Bereich – ein Wellness-Erlebnis

Nach der Hausführung gönne ich mir einen ersten Besuch im SPA-Bereich. Ich entscheide mich für eine wohltuende LOMI-LOMI-Massage. Ein perfekter Start in den Entspannungsmodus. Ich bin sogar während der hawaiianischen Massage ein paar mal eingeschlafen. Die Angebote an Massagen und Wellness-Behandlungen lassen keine Wünsche offen.

Der imposante und großzügige Poolbereich im Hotel EDELWEISS ist mit 180 qm wohltemperiert und mit zahlreichen Massagedüsen und einer Gegenstromanlage ausgestattet. Es gibt ausreichende Liege- und Entspannungsmöglichkeiten.

Insgesamt gibt es 5 verschiedene Saunen, mit Tauchbecken, Whirlpool und einem Relaxbereich im Freien. Der Saunabereich ist weitläufig angelegt und genügend Möglichkeiten zur Entspannung sind vorhanden. Besonders angenehm empfinde ich, dass  ausreichend Wasser und Tees in großer Auswahl zur Verfügung gestellt wird.

Zur Zeit umfasst der Wellnessbereich 2.200 qm, was schon eine enorme Größe ist. Im nächsten Jahr wird der Bereich komplett umgebaut und vergrößert. Es wird zusätzlich um ein Sole- und Außenbecken ergänzt werden. Nach den neuesten Standards- und Qualitätsansprüchen wird der Wellnessbereich eine komplette Erneuerung erleben, erklärte mir Frau Hettegger.

Zeit für den Genuss

Wie doch die Zeit vergeht – GALADINNER mit Weinbegleitung steht auf dem Programm! Es gibt ganz unterschiedliche Restaurantbereiche im Haus. Kleine und größere Räumlichkeiten lassen den Restaurantbereich gemütlich erscheinen.

Ein stilvoll eingedeckter Tisch wartet mit meinem Namenschild schon auf  mich. Hier darf ich sein, hier darf ich bleiben – und zwar bis zur Abreise werde ich an diesem Tisch speisen – fein!

Wo die Liebe den Tisch deckt, schmeckt das Essen am besten!

Dieser Spruch steht auf meiner Tischkarte, wie nett und passend. Übrigens, ein französisches Sprichwort.

Der Küchenmeister legt größten Wert auf regionale Produkte. Einmal wöchentlich gibt es einen Galaabend, der bei den zahlreichen Stammgästen sehr beliebt ist. Auch bei mir kommt das 6-Gang-Menü mit einer genussvollen Weinbegleitung hervorragend an.

Programm der Ski- und Weingenusswoche

6 Partnerhotels haben sich gemeinsam die Idee zur ersten Ski- und Weingenusswoche einfallen lassen. Phantastisch – so kann es gehen, wenn alle etwas gemeinsam in einem Tal bewirken wollen.

Jetzt wird es spannend! Der neue Tag wird mit einem weiteren Highlight gekrönt – das GONDELDINNER. Über den Dächern von Großarl in der Hochbrandbahn gibt es ein exklusives 3-Gang-Gondeldinner mit Aperitifempfang und Weinbegleitung mit erlesenen Weinen aus der Region.

Mit 3 charmanten Hotelgästen genieße ich während der Gondelfahrt ein Dinner. Die Organisation und die Speisenauswahl verdient ein wirkliches dickes LOB! Bei jeder Talfahrt öffnet sich die Gondeltür und der nächste Gang wird warm serviert. Zusätzlich werden die gewünschten Getränke nachgereicht und es geht wieder ab und weiter in die Höhe. Warme Kleidung ist angesagt.

Falls Du jemals die Möglichkeit hast ein Gondeldinner mit zu erleben, meine TOP-Empfehlung. Selbst meine ausgeprägte Höhenangst ist wie weggeblasen, so fasziniert bin ich von diesem Event!

Nach einem wundervollen Frühstück muss ich mich heute unbedingt bewegen. Hinauf auf den Berg! Es liegt noch Schnee und einige Skifahrer nutzen das gute Wetter aus. Wer nicht Ski fahren möchte, kann auf zahlreichen Wanderwegen die Natur und das herrliche Panorama genießen.

Die Weinreise, zu Fuß oder mit dem Bummelzug

Am Abend ist die erste „WEINROAS“ in Großarl Programm. Top-Winzer stellen ihre erlesensten Weine in unterschiedlichen Hotels vor. In kleinen Gruppen geht es von Hotel zu Hotel, für mich auf jeden Fall zu Fuß. Jedes Hotel hat etwas ganz besonderes für seine Gäste vorbereitet. Kleine Happen zu den besten Tropfen aus Österreich – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Das Programm ist noch vielfältiger. Einen Eindruck und eine gewisse Vorstellung hast Du sicherlich bekommen.

Die Nachfrage nach einer Wiederholung der Ski- und Weingenusswoche ist so groß, dass die Hoteliers von Großarl für das nächste Jahr bereits einen Termin fest gelegt haben. Vom 10. bis 17. März 2018 wird es die 2. Ski- und Weingenusswoche geben.

Im Hotel EDELWEISS werden das ganze Jahr über tolle Events angeboten: In der letzten Woche war es die Lady-Woche, im Sommer kommen alle Golf-Spieler auf ihre Kosten, eine Mountenbike-Woche steht ebenso auf dem umfangreichen Eventkalender des Hotels.

Das Tal der Almen

Eines ist sicher, das Großarl Tal ist wirklich ein Tal der Almen. Wunderschöne Wanderwege habe ich an einem Tag erkundet. Leider sind die Almen noch geschlossen. Aber einige Wege bin ich abmarschiert, immer mit den Blick in eine herrliche Bergwelt.

Mein Resümee

Es gibt Momente, die lassen sich mit Worten gar nicht beschreiben, man muss es einfach selbst erleben. Das Hotel EDELWEISS – 4-Sterne-Superior-Hotel – bietet alles, was das Herz begehrt. Ich habe besondere Augenblicke erlebt, nette Menschen kennen gelernt und wundervolle Events erleben dürfen.

Wichtig zu wissen: Das 2. Hotel EDELWEISS gibt es außerdem noch in Berchtesgaden, welches ich bereits vor 3 Jahren besucht habe – ebenfalls eine tolle Empfehlung.

  • Kannst Du Dir vorstellen, eine ein paar Tage im Hotel Edelweiss zu erleben?
  • Möchtest Du persönlich über die Möglichkeiten, Deines Aufenthaltes informiert werden – dann steht Dir Karin Hetteger persönlich zur Verfügung.

Die vielen Details machen meinen Urlaub zum Erlebnis! Träume ein bisschen von den Bergen, von einem Gläschen guten Wein, von einem genussvollen Dinner – ja, das Leben ist schön!

Bleibt mir gewogen – bis bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit
dem Hotel Edelweiss – Familie Hetteger – entstanden.
Herzlichen Dank an das ganze Team!