Kann ich das noch anziehen?

Was eignet sich besser dazu, als drei bezaubernde Ladies in den Mittelpunkt zu stellen, und zwar am WELTFRAUENTAG? Meine beliebte Serie FRAUEN 50plus ist Bestandteil meines Blogs geworden. Hier meine Serie im November und im Februar. Die positiven Zuschriften haben mir gezeigt, dass ich mit meinem Thema FRAUEN 50plus am Puls der Zeit bin.

Unser Tag – der internationale Frauentag

Jährlich wird am 8. März der Weltfrauentag begangen. Dieser Tag entstand aus einer Initiative verschiedener Organisationen. 1908 wurde in den USA ein Nationales Frauenkomitee gegründet. Dieses hat sich vor allem für das Wahlrecht der Frauen eingesetzt, welches aber erst 1918 durchgesetzt wurde. Mehr über den WELTFRAUENTAG – hier

FRAUEN 50plus – meine Herzensangelegenheit

Seit Februar gehöre ich zu „THE FIERCE 50“. Es ist ein internationaler Zusammenschluss von Bloggerinnen im Alter von 50plus. Wir stellen andere Frauen gerne in den Mittelpunkt, wir unterstützen uns und geben gegenseitige Hilfestellungen.

Wir sind anders

Was Frauen in meiner Generation erreicht haben, lässt sich mit der früheren Generation nicht mehr vergleichen. Wir sind (meistens) selbständig im Tun und Handeln, haben Kinder und Ehemänner erzogen und sind aktiv. Es ist höchste Zeit, dass wir von der MODEINDUSTRIE und den MEDIEN gesehen und gehört werden.

Das kann ich doch nicht mehr anziehen, oder?

Meine drei wundervollen Ladies, die ich heute vorstelle, sind mir durch Instagram oder ihre interessanten Blogs aufgefallen. Aufgefallen ist mir vor allem ihr besonderer Stil, ihre Kleidung und die gewisse Extravaganz.

PETRA, D., um die 50 Jahre jung – Bloggerin

Wie hat sich Dein Stil in den letzten Jahren gewandelt?
Mein Stil hat sich nur geringfügig gewandelt. Ich habe mich schon immer schick gekleidet, auch schon in jungen Jahren. Der Style von Grace Kelly oder Doris Day – das ist ganz mein Ding. Bei allem Schick-Sein mag ich es aber auch, immer mal sportlich und manchmal flippig. Ich mag einfach keinen Einheitsbrei und mich in eine Schublade stecken lassen.

Auf was legst Du bei Deiner Kleidung besonderen Wert – Qualität – Preis – zeitlos?
Das Preis-Leistungsverhältnis muss stimmen. Viele Labels sind einfach überteuert. Außerdem versuche ich den Konsum etwas zurück zu fahren, denn mein Kleiderschrank platzt aus allen Fugen.

Wie gehst Du am liebsten Einkaufen – online oder direkt ins Geschäft?
Beides, ich shoppe online, gehe aber ehrlich gesagt immer noch lieber durch die Geschäfte.

Warum hast Du angefangen eine Blog zu schreiben? Und was möchtest Du meinen Leserinnen noch von Dir erzählen?
Warum ich mit dem Bloggen angefangen habe ist schnell erzählt. Einerseits war es eine Therapie für mich, nach einer Erkrankung. Andererseits haben mir Angebot von Bloggern gefehlt,  die meine Zielgruppe ansprechen. Bloggen war für mich mit Ü50 ein totaler Neuanfang. Was einmal als Hobby begann ist für mich mittlerweile zum Full Time Job geworden.

 

Rena, 47 Jahre jung – Bloggerin – Dressed with Soul

Hat sich Dein Stil in den letzten Jahre gewandet, wenn ja, wie?
Wenn ich ältere Bilder von mir anschaue, stelle ich fest, dass ich bestimmte Vorlieben in Sachen Kleidung bereits seit Jahrzehnten pflege. Das sind großflächige Muster, schwarze Hosen, ausgefallene Stücke.

Auf was legst Du bei Deiner Kleidung besonderen Wert – Qualität, Preis, zeitlos?
Vor allem muss mir die Kleidung gefallen und passen. Ich integriere hochwertige Kleidung in meine Garderobe. Gerne darf es sich um ganz besondere Stücke handeln.

Wenn Du einen Wunsch in Bezug auf Mode 50plus frei hättest, was möchtest Du der Welt der Modeindustrie sagen?
Bitte weniger Kleidung in beige und generell tristen Farben, sondern klare und leuchtende Farben. Rot, Grün, Blau, Gelb, Pink, Orange – gerne auch Lila, das ist das was wir wollen und tragen können.

Möchtest Du meinen Leserinnen noch ein bisschen etwas über Dich erzählen? Seit wann Du Bloggerin bist, Hobby, Beruf?
Ich bin 47 Jahre, blogge seit über 4 Jahren und arbeite hauptberuflich in Vollzeit in der Industrie als Einkäuferin. Meine Hobbys sind Schreiben, Lesen und moderater Sport. Außerdem diskutiere ich für mein Leben gerne.

 

Natalia A., 47 Jahre jung, Fashionista auf Instagram

Hat sich Dein Stil in den letzten Jahren gewandelt?
Bezüglich meines Stil lässt sich sagen, dass dieser einer starken Veränderung unterzogen wurde. Als ich jung war, habe ich mich sehr konservativ angezogen. Im Laufe der Jahre habe ich mich mehr getraut. Ich habe mehr Wert auf wichtige Details gelegt, und zwar solche, die nicht jeder hat. Jeder, der seinen eigenen Stil kreieren möchte, muss etwas Besonderes aus seinem Modestil machen.

Wie gehst Du am liebsten Einkaufen – online oder direkt ins Geschäft?
Ich kaufe meine Kleidungsstücke auch online ein. Aber vor allem das Ambiente was ein Geschäft ausmacht ist wichtig. Service und die Atmosphäre sind Kriterien, die mich dazu bewegen im Laden einzukaufen.

Wenn Du einen Wunsch in Bezug auf Mode 50plus frei hättest, was möchtest Du der Welt der Modeindustrie sagen?
Die Modeindustrie möchte ich im allgemeinen nicht verändern. Mode entwickelt sich von alleine und passt sich an die Gegebenheiten an. Wir können selbst entscheiden, ob wir uns der Modewelt anpassen oder unseren eigenen Stil erschaffen. Jeder Mensch kann Mode kreieren, jeder Mensch muss seinen eigenen Stil finden.

Was möchtest Du meinen Leserinnen noch über Dich erzählen?
Ich komme aus der Ukraine und bin 47 Jahre jung. Ich habe ein Studium des Grundschullehramtes abgeschlossen. Nachdem ich nach Deutschland gekommen bin, habe ich einen kaufmännischen Beruf erlernt.  Zu meinen Hobbys zählen: Tennisspielen, Skifahren und das Klavierspielen. Jedoch meine größte Leidenschaft ist die Mode. Im Mai 2016 habe ich mich bei INSTAGRAM registriert. In der Zwischenzeit habe ich etwas 12.000 Follower, die mich tagtäglich motivieren.

 

Liebe Ladies – ich danke Euch für die offenen Worte und dass Ihr mir und meinen Leserinnen Einblick in Euer Leben gegeben habt. Jetzt haben wir uns ein Gläschen Champagner verdient.

Jetzt bin ich ganz gespannt, was Du zu meinen tollen Ladies sagst.

  • Hast Du Lust bekommen, auch einmal auf meinem Blog vorgestellt zu werden?
  • Wie ist Deine Einstellung zu Mode mit 50plus?

Teile diesen Beitrag mit Menschen, die sich für das Thema 50plus interessieren. Schicke es an Deine Freunde, Schwester, Mutter, Vater, Kollegen weiter – denn die Generation 50plus ist in Bewegung. Ich freue mich auf ganz viele Kommentare – Deine Meinung ist mir wichtig.

Bleibt mir gewogen – und nicht verpassen, diese Woche gibt es noch etwas BESONDERES zu gewinnen!

Euch allen einen bezaubernden WELTFRAUENTAG 2017
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Wichtig zu wissen:
Die Vorstellung auf meinem Blog ist mit keinerlei Kosten für die Teilnehmerinnen verbunden!
Die Veröffentlichung der gezeigten Bilder ist durch die Teilnehmerinnen genehmigt.

 

Illustration: Bethbriggisillustration