Mein Urlaub für die Sinne – Tradition mit Stil

Eine langsame Fahrt durch die Straßen der südtiroler Idylle. Vorbei an Bauerngärten, sanften Wiesen und eine bezaubernde Fahrt durch Weinberge. Kleine, enge Straßen, zum Teil mit Kopfsteinpflaster, führen hinauf in Richtung Ortsmitte von MARLING bei Meran. Die Vorfreude ist groß, die Erwartungshaltung auch, denn ich habe nur das Beste von meinem Romantik Hotel gehört und gelesen. Und schon liegt es vor mir: DAS ROMANTIK HOTEL OBERWIRT.

oberwirt-eingang

tini-oberwirt

oberwirt-teilbereich

Auf einem kleinen Hügel im Zentrum von MARLING – nur 2 Kilometer entfernt von MERAN – zwischen den Weinbergen, habe ich mich einquartiert. Der Ausblick von hier oben ist einfach bezaubernd. Meran liegt mir zu Füssen und meine geliebte Bergwelt direkt vor meinen Augen. Hier bin ich Mensch – hier kann ich sein – hier will ich bleiben, zumindest für die nächsten sonnigen Tage. Denn der Wetterbericht meint es gut mit mir.

nebenhaus-mit-weinbergtraumbild-meranSchon viele Länder habe ich bereist. Noch mehr verschiedene Regionen habe ich in meinem Leben besuchen dürfen, und dafür bin ich dankbar. Denn das Reisen war schon seit Teenager-Jahren meine große Leidenschaft. Und eine Region liebe ich seit Jahrzehnten – das ist SÜDTIROL.

Im ROMANTIK HOTEL OBERWIRT treffe ich eine reizvolle Mischung aus Eleganz, stilvollem Interieur, feinem Genuss und perfekter Lage an. Dieser perfekte Mix ist nicht von heute auf morgen entstanden. Tradition trifft Innovation, nennt es der Hotelchef JOSEF WALDNER.

romantikhotel

Gastlichkeit seit 1496 – Tradition seit 520 Jahre

Ja, Du liest richtig! Der ehemalige Landgasthof besteht seit dem Jahre 1469 – und wird in 11. Generation geführt.  Fünf Jahrhunderte Gastlichkeit, Geschichte, Tradition und ein Händchen für die Menschen – nur so gelingt es, ein Hotel über ein 1/2 Jahrtausend mit Können, Stil und Niveau zu führen.

oberwirt-gartenhausoberwirt-mit-pool

Josef „Sepp“ Waldner und seine charmante Tochter Barbara führen gemeinsam das Romantik Hotel in Marling bei Meran. Die 520 Jahr Feier wurde im April diesen Jahres gebührend gefeiert.

Das ROMANTIK HOTEL OBERWIRT

Das Hotel ist mit einer exquisiten Lage gesegnet. Zentrumsnahe Lage von Marling, in Mitten von Weinbergen umgeben und eine grandiose Aussicht auf Meran und die Bergwelt. Das Hotel wird immer wieder auf den neuesten Stand der Innovationen gebracht. So ist es einzigartig, was vor allem die vielen verschiedenen Zimmer betrifft. Hier werden Wohnträume im Urlaub erfüllt.

fruechte-am-pool

Die Zimmer – jedes anders

Darf es die ROMANTIK-Suite sein? Für glückliche Paar, Flitterwochen-Reisende, Verliebte, sich Wieder-Findene-Paare, oder für alle, die sich etwas ganz BESONDERES gönnen möchten. Eine SUITE mit Türmchen verfügt über extrem viel Freiraum und lässt keine Wünsche offen. Mit einer freistehenden Badewanne, separatem kuscheligen Wohnbereich und einem großen Doppelbett und ganz viel Platz für die Kleidung. Die Aussicht von hier oben lässt Dich eintauchen in die Welt der Berge. Ich schwärme gerade, als ich diese Zeilen niederschreibe.

ausblick-vom-zimmerblick-vom-fenster-auf-meran

Ich durfte mir noch einige andere Zimmer ansehen. Mit ganz viel Liebe zum Detail ist jedes Zimmer eingerichtet. Fast jedes Zimmer sieht anders aus – zeitlos, stilvoll und  vielen natürlichen Materialen erwarten den Gast. Gemütlichkeit und gleichzeitig ein gewisser Luxus macht jedes Zimmer einzigartig in seiner Wirkung.

Das Highlight meines Zimmers war der Balkon auf der einen Seite, und der Ausblick auf Meran auf der anderen Seite. Der Balkon hat dazu eingeladen, abends noch ein Gläschen Prosecco vor dem Abendessen zu genießen – wenn da nicht die großartige Bar gewesen wäre.

Das Zimmer strahlte eine Gemütlichkeit aus. Auf dem großen Sofa konnte auch ich mal für einige Zeit zur Ruhe kommen. Chillen nennt man das, oder? Besonders zum Schmunzeln brachte mich die Kissen-Falt-Kunst meiner lieben Zimmerfee. Mit Kissen in Herzform wurde ich täglich überrascht, was ich ganz besonders charmant gefunden habe.

apfel-im-bett

Normalerweise kann ich im Hotel gar nicht so gut schlafen. Lag es an den tollen Matratzen, an den gesunden Äpfeln, an der qualitativ hochwertigen Bettwäsche oder einfach an allem, dass ich wunderbar schlafen konnte? Jeden Morgen ausgeschlafen für neue Taten, neue Eindrücke und ganz viel Erlebnisse.

Das Wellnessangebot – Zeit für mich

Das großzügige Ambiente des Bereiches AMADEA lassen mich den Alltag vergessen. Zauberhafte Massagen, Beauty-Rituale, hochwertige Naturprodukte sorgen für meine wundervolle Entspannung. Auf einem beheizten Wasserbett bin ich sogar etwas eingeschlafen.

spa-bereich

Zahlreiche Saunen, von Kräutersauna bis zur finnischen Sauna, Dampfbäder und Infrarot-Kabine – alles ist geboten, um sich einmal Zeit für sich zu gönnen. Das Rosendampfbad hat es mir besonders angetan. Ein betörender Duft, der mir noch lange in der Nase lag.

oberwirt-pool-baumoberwirt-mit-pool-seitlich

Das Hallenbad mit dem integrierten Whirlpool habe ich regelmäßig vor dem Frühstück für mich alleine nutzen können. Das Römer-Freibad war beheizt und zog die Mutigen an, die lieber im Freien schwimmen möchten. An warmen Tagen konnte ich friedvoll die Sonne genießen und den mediterranen Flair auf mich wirken lassen. „Ach wie schön“ – kam mir immer wieder in den Sinn.

fruechte-am-pool

Wunderschöne Rückzugsmöglichkeiten mit bequemen Relaxliegen gibt es auf den verschiedenen Sonnenterrassen. Die Lage ist unbeschreiblich – von jeder Position hatte ich Ausblick auf die Bergwelt oder in die Weinberge.

Regionaler Genuss – Südtiroler Haubenküche

Dass ich eine Genießerin bin, wissen viele von Euch schon. Deshalb ist es für mich im Urlaub enorm wichtig, gut zu Essen. Ich trinke ab und zu gerne ein Gläschen Wein. Dabei achte ich extrem auf Qualität. Die Auswahl an täglich unterschiedlichsten Speisen und guten Weinen hat meine Erwartungen übertroffen.

speisesaal-stube

tischdeko-topDas Küchenteam zauberte kulinarische Köstlichkeiten. Die traditionelle Südtiroler Hauben-Küche von Werner Schneider ist mit Liebe, Genuss, Aromenvielfalt und selbstverständlich ganz viel Können gepaart. Italienische Küche trifft auf Gourmet – dazu die passende Weinbegleitung. Jeder Abend war ein absoluter Genussmoment! Und als Dessert-Fan kann ich Dir das Dessert „Oberwirt-Spezial“ nur wärmstens ans Herz legen.

stuben-lila

Der bezaubernde Terrassenbereich konnte zum Mittagstisch oder am Nachmittag bei Kaffee und hausgemachten Kuchen genutzt werden. Wunderschön eingedeckte Tische luden immer zum Verweilen ein. Zum Frühstück kann ich es mir bei warmen Temperaturen als Start in den Tage einzigartig schön vorstellen.

tischdeko-gesamt-top-spiegelung

garten-weiss-herbst

terrassenblume-pink

Weingut Eichenstein

Zu einem guten Essen gehört selbstverständlich ein ausgezeichneter Wein. Dafür sorgt der Hotelchef, Sepp Waldner, mit seinem eigenen WEINGUT EICHENSTEIN. Eine einzigartige Weinverkostung durfte ich mit Gästen dort verleben. In einem separaten Blog-Beitrag erzählte ich Euch in der nächsten Woche mehr. Getreu dem Slogan des Chef’s: Wo Himmel und Erde sich treffen – das ist schon einen eigenen Blogbeitrag wert.

Die Natur erleben – die Waldneralm lädt ein

Regelmäßig gibt es verschiedene Wanderungen vom Hotel aus. Mein Highlight war die Wanderung von der WALDNERALM zurück nach Marling. Mit Worten kann ich es kaum beschreiben, was für ein märchenhaftes Gebiet mich auf 1.250 m Höhe erwartet hat. Besinnliche Einsamkeit, aber auch Heiterkeit in geselliger Gemeinschaft habe ich erleben dürfen. Bei Speck, Käse, Vinschauer und einem guten Wein haben wir es uns gut gehen lassen.

die-almkomplett2

chef-und-gast

Gipfelerlebnisse öffnen die Herzen, machen frei, wecken die Aktivität und bereichern meine Seele. Ja, ich liebe die Berge.

aussicht

aussicht-von-der-alm

Besonders erwähnenswert ist, dass diese Wanderungen durch Marianne Mair begleitet werden. Was ist das Besondere daran? Zum einen Marianne ist seit 50 Jahren Mitarbeiterin im OBERWIRT – und die gute Seele des Hauses. Außerdem ist sie bereits 80 Jahre jung und immer noch als Hausdame aktiv im Romantik Hotel tätig. Da kann ich nur sagen – HUT AB!

Meine 10 persönlichen Highlights

  • Eintreten und sich sofort wohlfühlen – überaus familiäre Gastlichkeit
  • Ein Speisengenuss, der seines Gleichen sucht
  • Die einzigartige Lage des Hotels
  • Ob Stadtbummel in Meran, oder Wanderung – alles ist möglich
  • Wanderung zur Waldner Alm
  • Großzügiger Außenbereich
  • Charmantes und gut ausgebildetes Servicepersonal
  • Liebevoll und detailverliebt eingerichtete Zimmer
  • Die Weinverkostung auf dem Weingut Eichstein (Bericht separat)
  • Die sympathische Familie Waldner

 oberwirt-pool-baum

Mein Fazit

Meine Bilder verschaffen Euch bestimmt einen Einblick, wie einzigartig das ROMANTIK HOTEL OBERWIRT ist. Ich könnte noch viele Seiten schreiben. Deshalb gibt es auch einen Teil II über das Weingut Eichenstein, was mich so in seinen Bann gezogen hat.

oberwirt-seitlich

Eines ist gewiss: Ich komme wieder in das ROMANTIK HOTEL OBERWIRT – mein Plan ist zur Saisoneröffnung im März 2017, oder zu meinem Geburtstag im Juni – schau doch einfach mal, wenn Du im OBERWIRT zu Gast bist, ob Du mich triffst.

  • Kannst Du Dir einen Urlaub im ROMANTIK HOTEL vorstellen?
  • Kennst Du die Gegend um Meran?

Ich bin schon ganz gespannt, was Du für Eindrücke hast. Schreibe mir einen Kommentar, darüber freue ich mich riesig. Teile diesen Beitrag mit Deinen Freunden – bestimmt freuen sie sich über ein bisschen mediterranen Flair, gerade jetzt zur trüben Novemberzeit.

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

Beinahe hätte ich die beiden wichtigsten Ladies des Hotel’s vergessen:
KIRA und RUBY

ruby-und-kira

Dieser Beitrag ist in überaus freundlicher Zusammenarbeit
mit dem ROMANTIK HOTEL OBERWIRT – Familie Waldner – entstanden.
Vielen Dank!