Meran – Kurstadt mit Tradition

Ende September war ich für ein paar Tage in Meran. Was für eine Stadt, was für ein Flair und was für ein super Wetter habe ich erwischt. Wer meinen Blog regelmäßig liest, weiß bereits, dass ich gerne interessante Locations bereise. Und nach meinen Reisen berichte ich Euch über meine Erlebnisse und Eindrücke, ganz persönlich, von Mensch zu Mensch.

schloss-trauttmannsdorff

Wer an Meran denkt, denkt sicherlich an die Lauben, wunderschöne Promenaden, verführerische italienische Geschäfte und noch besseres Essen. Dolce Vita! Mir haben es bei dieser Reise besonders die Gärten von SCHLOSS TRAUTTMANSDORFF angetan. Ich bin hin und weg!

SCHLOSS TRAUTTMANSDORFF

Gut ausgestattet mit Wanderhose und Wanderschuhen, ging es direkt vom Hotel MIGNON (Bericht hier) durch kleine Gassen und verwinkelte Straßen in Richtung Schloss Trauttmansdorff.

mauer-am-weg

karte-vom-garten

Die Farben können nicht spektakulärer sein, als bei meinem ersten Blick auf diese bezaubernden Gärten. Meine Bilder können sicherlich nicht die ganze Brillanz der Natur widerspiegeln. Aber ich bin sicher, dass Du einen wunderbaren Eindruck davon bekommst.

schloss-in-komplettansicht-topparkansicht-mit-seeIn dem botanischen Garten gibt es Erlebnisstationen, Künstlerpavillions, kleine Tierwelten und vor allem die Duftorgeln sind nur eine Station, die den Besuch der Gärten zu einem einmaligen Erlebnis machen.

blueten-am-weg-lilabruecke-am-eingang

Schönster Garten Italiens

Bereits im Jahre 2005 wurden die Gärten von Trauttmansdorff als „Schönster Garten Italiens“ gekürt. Das war aber noch nicht genug – im Jahre 2006 folgte die Auszeichnung „EUROPAS GARTEN Nummer 6“. Die Steigerung folgte im Jahre 2013 und der Botanische Garten wurde als „Internationaler Garten des Jahres“ gewählt.

see-im-park

see-im-park-ider-see-is-scheeIm Jahre 2016 feiern die Gärten von Schloss Trauttmansdorf ihren 15. Geburtstag. Deshalb wurde das Angebot in den Gärten um eine weitere Attraktion erweitert. Und zwar um den GARTEN FÜR VERLIEBTE.

Der Garten für Verliebte

Der Platz des Garten für Verliebte liegt auf einem der höchsten Punkte der Anlage. Inspirierende Zitate, verschiedene Inszenierungen, sinnliche Pflanzen und verschiedene Verweilplätze lassen die Sinne schweifen. Rosen und Sternjasmin duften um die Wette.

garten-der-verliebtenDrei Pavillions bilden den Mittelpunkt des Areals. In drei Wasserbassins kann man sich auf einer Liege verzaubern lassen und selbstverständlich erholen. Überdimensionale Blumensträuße bilden das Herzstück des Gartens der Verliebten. An diesem magischen Ort solltest Du etwas Zeit verbringen und Dich hoch über der wunderschönen Kurstadt Meran dem Gefühl des Verliebtseins hingeben.

Die höchsten Berge der Texelgruppe kannst Du von diesem Platz aus bestaunen. Genieße die Zeit, die Natur und die Ruhe. Denn der Garten für Verliebte ist der Platz in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff, wo als offizielle Ruhezone ausgeschrieben ist.

schloss-von-oben-und-see

KAISERIN SISSI

Das Schloss Trauttmansdorff ist das Herzstück der Gärten. Bereits KAISERIN SISSI nutze dieses Schloss in den Jahren 1870 und 1889 für mehre Monate als Erholungsort. Das kann ich mir gut vorstellen. Dieser eine Tag hat mir bereits Erholung pur beschert.

sissy-und-ichIm Schloss ist das TOURISEUM integriert. Es ist Südtirols Landesmuseum für Tourismus. Auf unterhaltsame Weise werden 200 Jahre alpine Tourismusgeschichte erzählt. In einigen Schlossräumen wird Wissenswertes über illustre Gäste des Schlosses erzählt.

wege-im-schloss

MEIN HIGHLIGHT

Mein persönliches Highlight war der AUSSICHTSTURM, der über den ganzen Garten präsent ist. Ich habe Höhenangst. Deshalb konnte ich mir gar nicht vorstellen, auf diese Aussichtsplattform nur annähernd zu gehen. Aber irgendwie ging ein Zauber vom Garten auf mich über. Ich hatte soviel Mut und habe mich überwunden.

aussichtsplattform-aus-der-ferneaussichtsplattform-von-untenaussichtsplattformMächtig stolz bin ich auf mich! Vielleicht war ich beim Besuch von TRAUTTMANSDORFF besonders mutig. Ich weiß es nicht, was mich befähigt hat, mich zu überwinden und auf die Plattform zu gehen. Jeder von Euch der Höhenangst hat, weiß was ich damit meine.

Was mir besonders gut gefallen hat:

  • Die Lage – ein Garten in den Bergen – unvorstellbar, gigantisch, einmalig
  • Die unterschiedlichen bezaubernden Bereiche
  • Die Ruhezonen mit immer wieder neuen Eindrücken
  • Der unterirdische Garten – unvergesslich
  • Der See mitten in der Anlage und einer Ruhezone mitten auf dem See
  • Die immer wieder neuen Eindrücke, Aussichten, Stauden und vieles mehr

Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind fast unbeschreiblich, so schön sind sie in meiner Erinnerung. Für mich gehören sie zu einem meiner Reise Highlights des Jahres 2016.

zypressen-von-untenGanz vieles mehr könnte ich noch berichten. Einen gewissen Eindruck über diesen einzigartigen Garten in den Bergen von Meran hast Du bestimmt bekommen.

  • Kennst Du die Gärten von Schloss Trauttmansdorff?

Lass Dich von meinen zahlreichen Bildern entführen, in die Welt des Spektakels an Farben, Formen und Natur.

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald – und träume mit mir ein bisschen vom Süden.
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

figur-im-seerosenteich

 am-see

sonnenblumenfeld