Du bist für mich die Dirndlfrau!

Gibt es ein schöneres Kompliment? Diesen Satz schrieb mir eine meiner ganz treuen Leserinnen. Denn genauso fühle ich mich auch. Wie viele von Euch wissen, schlägt mein Herz eindeutig für das DIRNDL. Einen Einblick in meinen Dirndl-Kleiderschrank habe ich Euch zum Teil schon präsentiert. Es waren Dirndl in den Farben Rosè, Blau und Gelb.

Mein heutiger Dirndl-Beitrag ist eine Hommage an das traditionelle Dirndl. Die Farben Schwarz und Rot spielen eine wesentliche Rolle dabei. Grün und Schwarz zählt ebenfalls zu den traditionellen Dirndlfarben.

dirndl-in-rot-schwarz-im-biergartendirndl-in-rot-schwarz-auf-dem-oktoberfest

Vor einigen Jahren habe ich das heutige Dirndl im Schaufenster des Traditionshauses GRASEGGER in Garmisch-Partenkirchen entdeckt. Ein wunderschönes Trachtengeschäft, mit einer großen Auswahl zusätzlich an Dirndlstoffen.

In diesem Jahr steht das Thema TRADITION hoch im Kurs. Damit Du stilsicher zur Wiesn, zum Oktoberfest, zur Wasen oder zu einem anderen Volksfest in Deiner Region gehen kannst, habe ich 7 Styling Tipps zusammen gestellt.

7 Styling Tipps für Dein Dirndl

  • Die Länge vom Gwand

    Das Dirndl sollte knie- oder knöchellang sein. Ein Dirndl, wo der Saum in der Mitte des Oberschenkels endet, hat mit einem RICHTIGEN DIRNDL nichts zu tun.

dirndl-rot-schwarz-im-ostpark

  • Das Material

    Edle Seidendirndl mit wertvollen Strass- und hochwertigen Spitzenverzierungen gibt es gerade in den Münchener Geschäften zahlreich. Ein traditionelles Dirndl ist hauptsächlich aus Baumwolle gefertigt. Vor kurzem habe ich einen Dirndlstoff entdeckt, der mit Stretchanteil gearbeitet ist. Eine geniale Idee des Stoffherstellers.

    dirndl-in-rot-schwarz-mit-schuerze

blumen-und-dirndl

  • Das Dekolleté

    Gut, für die Herren der Schöpfung ist ein tiefes Dekolleté der Blickfang. In dieser Saison zeigt die Dame mit Stil aber eher weniger. Es ist wie alles Geschmacksache – jede Dirndl-Trägerin entscheidet nach ihrem eigenen Stil, wie sie sich zeigen möchte.
    dirndl-mit-langer-bluse

  • Der Schmuck – die Accessoires

    Ein passender Trachtenschmuck ergänzt den Alpinen Look. Es gibt unendlich viele Armbänder und Ketten mit Motiven wie Brezeln, Herzerl oder Bierkrüge (na ja). Der Hut spielt eine große Rolle beim Styling. Mein Favorit ist und bleibt der Strohhut. Es gibt zahlreiche, bunt mit Federn verzierte Filzhüte, die vor allem bei der jüngeren Generation beliebt sind. Mein Fall ist es aber nicht.

der-strohhut-zum-dirndl

  • Die Schleife

    Sicherlich hast auch Du schon vieles über das Binden der Schleife gelesen. Gerne kläre ich dazu auf. Die Schleife rechts bedeutet, dass die Trägerin vergeben ist. Die Schleife links trägt die Single-Frau, die alleinstehende oder die ledig Dame. Die Schleife vorne in der Mitte zeigt, dass die Trägerin noch nie etwas vom Schleifenbinden gelesen hat. Die Schleife hinten in der Mitte symbolisiert die Bedienung oder die Witwe.

    dirndl-schleife-wird-rechts-getragen

    dirndlschleife-rechts

  • Das Tascherl

    Ich habe mich bei meinem Styling für die Filztasche entschieden. Gerade wenn es voll und eng wird auf einem Fest, ist Filz ein unkompliziertes Material. Falls mal etwas darüber geschüttet wird, hält Filz das besser aus, als jede Ledertasche. Die rot-schwarze Filztasche passt perfekt zu meinem farblich abgestimmten Dirndl. Aber auch zur Jeans mit rotem Blazer kam sie schon zum Einsatz bei mir.

  • K.O.-Kriterien

    Das Dirndl im TIGER-LOOK und wilden Animalprints möchten wir nicht auf der Wiesn sehen. Genauso wenig geht es BLUSENLOS – es ist ein absolutes NO-GO. Auch wenn es auf vielen Fotos von sogenannten It-Girls gepostet wird, bitte macht das nicht nach. Eine edle Bluse verleiht dem Dirndl das gewisse Etwas. Neonfarben und Designs, die eher an Fasching erinnern, davon lasst bitte die Finger.

Nun bist Du gut für Deinen stilsicheren Besuch auf dem nächsten Volksfest, oder dem Oktoberfest vorbereitet.

dirndl-im-parkt-schwarz-rot-mit-tasche

Wenn Dir meine Styling Tipps gefallen, dann trage Dich am besten in mein E-Mail-Formular ein. So bekommst Du als Erstes die neuesten Empfehlungen, Tipps und Garderobenplanungen – so einfach kann gutes Aussehen sein.

  • Hast Du Gelegenheit, ein Dirndl zu tragen?
  • Bist Du der traditionelle Dirndl-Fan?

Auf Deine Kommentare zu meinem heutigen Dirndl freue ich mich ganz besonders.

Noch ein wichtiger Hinweis: Da der Endspurt zum Oktoberfest los geht, wird es noch etwas ganz besonderes in dieser Woche auf meinem Blog geben. Sei schon mal gespannt. Unbedingt wieder reinklicken – es gibt sogar etwas Duftendes zu gewinnen!

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

Shop my Look  –  Affiliate Links