Urlaub mit Stil – ich war dann mal in Bad Füssing

Relaxing statt Rummel, Natur statt Massentourismus, stilvoller Genuss statt die Schlacht am kalten Buffet. Die wohl bekannteste Therme in Deutschland hat es mir seit Jahrzehnten angetan – BAD FÜSSING. Bereits im Teenageralter „musste“ ich mit meinen Eltern nach Bad Füssing reisen. „Weil es ja gut ist für die Knochen“ – Zitat meiner Eltern.

Heute freue ich mich schon Wochen im voraus, wieder einmal nach Bad Füssing zu reisen, denn es sind für mich immer wieder einige schöne Tage im Jahr.

Bad Füssing im Park

Ich kenne in Bad Füssing (fast) alles. Den Italiener um die Ecke, das beste Eiscafé in der Nähe der Kirche, die schönsten Nordic Walking Strecken und natürlich alle drei Thermen. Ein- bis zweimal im Jahr bin ich für einen Kurzurlaub in Bad Füssing, weil ich mich dort nach nur kurzer Zeit extrem erhole.

Ich bevorzuge seit einigen Jahren das HOTEL HOLZAPFEL, und zwar „Das Neue“. Es gehört zu den renommiertesten Hotels in Bad Füssing – jeder kennt es, da es einen gewissen Flair verkörpert. Die Lage des NEUEN HOLZAPFELs ist ideal.

Der Eingang zum HotelHolzapfel FrontbereichBlumenkübel

Aber was mir schon immer am neuen Holzapfel gefällt, ist der erste Eindruck. Die Redewendung – für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance – stimmt wie die Faust auf’s Auge. Denn die Farbigkeit des Hotels ist überaus harmonisch und es fällt sofort auf, im Gegensatz zu den anderen Hotels. Bereits von außen ist die extravagante Farbe ein Hingucker. Modern, stil- und geschmackvoll!

Das Hotel Holzapfel hat einen direkten Zugang, und zwar einem unterirdischen Gang, mit der THERME I, die Ursprungsquelle von Bad Füssing.  Quasi vom Bett ins Bad! Egal, ob es regnet, stürmt oder schneit – mit dem Bademantel bekleidet, die Badetasche im Arm, die Badeschuhe an den schön gepflegten Füssen, den Badeanzug an – und los kann es gehen. Der Gang verläuft unterhalb der Straße und ist von außen nicht erkennbar. Der Wohlfühl-Effekt beginnt bereits bei der Vorstellung, wie sinnlich das Bad im Thermalwasser ist.

AußenbeckenBlick in den Garten

Ambiente zum Wohlfühlen

Bei der Auswahl der zahlreichen und wohlklingenden Körper- und Gesichtsanwendungen fühle ich mich sofort entschleunigt. Der SPA ALCHEMIA MEDICA Bereich sucht seines Gleichen. Frau Holzapfel leitet diesen Bereich mit all ihrem Wissen über Alchemia Medica als Heilpraktikerin – und vor allem mit ganz viel Herzblut.

Mit dem Bademantel bekleidet gehe ich zur Wellness-Behandlung. Auf mich wartet das Holzapfel-Treamtment Alchemia. Ein Dankeschön an GERTUD, sie haben magische Hände, und mir ein unvergessliches Wellness-Vergnügen bereitet.

die besondere RuhezoneRuhebereich zweiRuhezone

Die Hotelzimmer sind mit einem bezaubernden Farbkonzept eingerichtet. Leichte Lila-Töne ergänzen das Wohlfühlambiente. Die Badezimmer sind mit großzügiger Regendusche und Badewanne ausgestattet. Im geschmackvolle Wohnbereich des Zimmers lasse ich es mir so richtig gut gehen – aber soviel Zeit verbringe ich gar nicht in meinem schönen Zimmer. Die extrem gut ausgestatteten Betten haben dazu beigetragen, dass ich endlich mal wieder 10 Stunden am Stück geschlafen habe.

Natürlich gibt es für jeden Gast kuschelige Bademäntel, flauschige Badeschuhe und immer eine mit großen Handtüchern gefüllte Badetasche. Täglich frisches Obst am Zimmer gehört ebenfalls zum Service des Hotels.

die Hotellobby

Das Thermalwasser

Bei meinem Besuch war ich gar nicht so häufig in der Therme I. Denn die hauseigene Therme mit Thermalwasser spielt die Hauptrolle bei meinem Kurzurlaub. Das Thermalwasser ist reich an Mineralien und Spurenelementen. Das legendäre Bad Füssinger Thermalwasser wird aus 1.000 m Tiefe gewonnen und ist bekannt für seine wohltuende und heilsame Wirkung.

Außenpool von obenBuddah im GartenInnenpool

Im luxuriöse SPA-Bereich des Hotels fällt mir die Auswahl enorm schwer, was ich alles machen möchte. Der beheizte Innen- und Außenpool mit Massagedüsen, ein Solebecken, die Bio- und Softsauna, die finnische Saunen, sowie extrem schöne Ruheräume lassen den Tag rundum zur puren Entspannung werden.

Regionale Küche – stilvoller Genuss

Das Hotel Holzapfel besteht aus zwei Hotels – dem „Neuen Holzapfel“ und dem „Traditionshaus“, welches im Frühjahr diesen Jahres stilvoll umgebaut wurde und mit jedem Komfort ausgestattet ist. Verschiedene Restaurants erstrecken sich offen, stilvoll und gleichzeitig gemütlich im Erdgeschoss des Traditionshauses.

Das TraditionshausTraditionshaus Holzapfel

Mit dem Feinschmeckerfrühstück starte ich in den Tag – und das ist sogar bis 10:30 Uhr möglich. Das kommt mir sehr entgegen, da ich im Urlaub  gerne lange und entspannt frühstücke. Am Mittag kann ich mich beim Wellnessbuffet kaum entscheiden, soviel Auswahl wird angeboten. Das genussvolle 5-Gang-Wahlmenü am Abend machte meinen Aufenthalt zum kulinarischem Highlight.

im blauen Restaurant

die Schwarzwaldstube

Meine tägliche Nordic Walking Tour half mir, dass das Gewichtsmanagement im Einklang blieb. Denn Bad Füssing hat zahlreiche, sehr gut beschilderte Nordic Walking Laufstrecken. Übrigens, für Radfahrer ist ein abwechslungsreiches Streckennetz vorhanden. Im Hotel gibt es E-Bikes zum Ausleihen – tolle Idee, leider hatte ich keine Zeit dafür.

Perfekte Lage

Dank der zentralen und gleichzeitig ruhigen Lage ist alles zu Fuß erreichbar. Nur wenige Schritte sind es in den wunderschön angelegten Kurpark. Bad Füssing verfügt sogar über ein CASINO, welchem ich meinen ersten Besuch abgestattet habe.

Meine Tipps für einen Aufenthalt im Hotel Holzapfel

  • Eine außergewöhnliche Massage aus dem großen Wellness-Angebot wahrnehmen.
  • Tauche ein in die Welt der Entspannungsprogramme, die exklusiv für Gäste des Hotels angeboten werden.
  • Bereits morgens vor dem Frühstück das hauseigene Thermalbad nutzen – Du bist fast alleine um diese Zeit.
  • Leihe Dir ein E-Bike (gibt es im Hotel) und erkunde die Umgebung.
  • Genieße bei einem Glas Champagner die Harmonie der Ruhe und Entspannung vor Deinem 5-Gang-Menü auf der wunderschönen Außenterrasse des Traditionshauses – selbstredend nur im Sommer möglich. Im Winter kannst Du die Bar im Hotel nutzen, um Dich und Deine Begleitung auf den Abend einzustimmen.
  • Im wunderschönen Garten bei einem spannenden Buch, einer schönen Tasse Tee, oder Wasser mit Edelsteinen angesetzt, die Urlaubseindrücke auf sich wirken lassen.
  • Der Thermengolfplatz von Bad Füssing ist in unmittelbarer Nähe gut erreichbar.
  • Falls es einen Regentag geben sollte, kannst Du Dich freuen, denn dann kannst Du endlich mal alles nutzen, was das Hotel Holzapfel zu bieten hat.

Mein Top-Tipp

  • Falls Du nur 1 Tag Zeit hast, es Dir rundum gut gehen zu lassen, gibt es die Möglichkeit einen Wellnesstag im Hotel Holzapfel zu erleben. Der DAY SPA ist inkludiert mit Frühstück, Mittagsbuffet und Tageskarte für den Holzapfels Alchemia-Bereich, kuscheligem Leihbademantel, Handtücher, Tee, Säfte und Edelsteinwasser.

Natürlich könnte ich Euch noch vieles erzählen und von vielen Erlebnissen schwärmen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte – und meine Bilder sollen Euch einen ersten Eindruck über einen perfekten Ort geben, um die Seele baumeln zu lassen.

Empfang durch Herrn Holzapfel

Was mich besonders beeindruckt hat, war Herr Holzapfel Junior selbst, der sich sehr viel Zeit für eine persönliche Hausführung genommen hat. Ich lernte (fast) die ganze Familie kennen, von Herrn Holzapfel Senior, über Frau Holzapfel und den Chefkoch, der nun schon seit 40 Jahren zum Team im Hause Holzapfel gehört.

Persönliche Hotelführung

Ich fühlte mich wie bei einem Besuch bei Freunden. Das Hotel Holzapfel wird in dritter Generation geführt – und ich habe gerade erfahren, dass die 4. Generation am Tag, als ich abgereist bin, zur Welt gekommen ist. Ich freue mich so darüber!

das erste Bild vom HolzapfelÜbrigens, das ist das erste Bild, was es vom Holzapfel aus dem Jahre 1952 gibt. Das Holzapfel startete nämlich zuerst als Restaurant.

Im Hotel Holzapfel erwartet die Gäste Balance für die Seele und kulinarischer Genuss auf höchstem Niveau. Und mich erwartet immer wieder ein Zuhause in Bad Füssing!

Und wenn Du einmal im Hotel Holzapfel zu Gast sein solltest, frag einfach nach – vielleicht bin ich für einen Kurzurlaub vor Ort.

  • Könntest Du Dir einen Urlaub in Bad Füssing im Hotel Holzapfel vorstellen?
  • Oder vielleicht kennst Du Bad Füssing bereits?

Bin schon ganz gespannt, ob ein Wellness-Urlaub in Bad Füssing auf Deiner Reiseplanung Platz findet.

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 der GartenRückseite des Hotelsim Garten hinter dem Hotel

Restaurant im Traditionshausdas blaue Restaurant

Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit dem
Hotel HOLZAPFEL entstanden. Vielen Dank dafür!