Das kleine Schwarze – Teil II

In der letzten Woche habe ich Euch DAS KLEINE SCHWARZE vorgestellt. Mit schwarzem Longblazer und im Stil eher ladylike, edel und für den besonderen Anlass.

Da wir doch den ein oder anderen warmen Sommertag noch erleben dürfen, gibt es heute aufgrund der Beliebtheit des Kleides einige weitere Inspirationen, das kleine Schwarze auszuführen – und zwar mal OBEN OHNE.

Das kleine Schwarze im Sommer

In Teil II habe ich mich für OBEN OHNE entschieden. Natürlich meine ich oben ohne JACKE, zumindest für die erste Alternative – nur mit Tuch oder Schal als Accessoire bin ich an Sommertagen mit dem figurschmeichelnden Kleid stilvoll gekleidet, sowohl tagsüber als auch am Abend.

Ob Gartenparty, zum runden Geburtstag eines Familienmitglieds, für das perfekte Dinner bei Freunden, Einladung zur Cocktail-Party oder, wie in der letzten Woche, für den kleinen Urlaub zwischendurch, gehört es für mich unbedingt in mein Reisegepäck. Mit Perlenkette und Perlen-Ohrschmuck, dezent und gleichzeitig stilvoll in der Gesamtwirkung.

Das kleine Schwarze ohne ÄrmelDas kleine Schwarze ärmellos

Biker-Jacke oder mit Blazer

Da ich an den Armen eher empfindlich bin und schon ein kleines Lüftchen mich stört, greife ich das ein oder andere Mal zur Jacke, zum Cape oder zum Pashmina-Schal. Ehrlich gesagt fühle ich mich mit bedeckten Armen etwas wohler, als ganz oben ohne. Deshalb trage ich auch keine „trendigen Off-Shoulder Blusen“.

Meine weiße Biker-Jacke ist eines meiner liebsten Jacken. Ich kombiniere sie zusammen mit meinem Kleid, mit meinem JUMPSUIT – HIER.  Bei vielen Gelegenheiten ist sie als sportiver Kontrast bestens geeignet, um den Look zu optimieren. Eine Biker-Jacke lässt viele Looks mal lässig, mal leger oder Business-tauglich erscheinen – es kommt immer auf die Details der Basis-Garderobe an.

Das kleine Schwarze mit weißer Biker-JackeMit weißer Biker-Jacke

Der klassische Blazer in schwarz-weißem Design ist die perfekte Ergänzung zu meinem Kleid, da es mit weißen Einsätzen gearbeitet ist. Sicherlich denkst Du, dass ich diese Kombination zusammen gekauft habe. Nein – beides von unterschiedlichsten Herstellern und an ganz unterschiedlichen Orten erworben.

Mit schwarz weißem Blazer

Mit schwarz weißem Blazer und TuchSchwarz weißer Blazer mit dem kleinen Schwarzen kombiniert

Ich überlege mir immer genau, wenn ich mir ein neues Basisteil kaufe, wie ich es kombinieren kann. So entstehen unzählige Looks, die alle nur mit einem gewissen edlem Kleidungsstück neu kombiniert werden.

Mein Blazer in schwarz-weißem Design macht ihn für meine Grundgarderobe zum Allrounder. Da ich sehr häufig diese farbliche Kombination trage, ist er die perfekte Ergänzung, ob für Business oder den coolen Freizeitlook.

In the city mit dem kleinen Schwarzen

  • Welches ist Deine liebste Kombination mit dem kleinen Schwarzen?

Bin sehr gespannt, wie Du Dich entscheiden wirst.

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Ähnlicher Look für Euch kombiniert – Affiliate Links