Alle Jahre wieder bin ich im Sommer besonders überrascht, wie sich Damen und Herren kleiden.  Selbst Reportern des BAYERISCHEN RUNDFUNK widmeten diesem Thema einen Beitrag in der ABENDSCHAU.

Was im letzten Sommer bereits ein aktuelles Thema war:
Es ist nun schon wieder ein Jahr her, als ich vom Bayerische Rundfunk zum Thema „Rentnerbeige“ interviewt wurde. Die ABENDSCHAU hakt nach: Muss es immer nur beige sein?

Mein Interview mit dem Bayerischen Rundfunk

Klicke HIER zur Erinnerung – und sicherlich etwas zum SCHMUNZELN!

Sommerkleid in rose quartz

Vor allem im Sommer sind es immer wieder sehr fragwürdige Kleidungskombinationen, über die ich ab und zu den Kopf schütteln kann. Sicherlich sind Dir bereits ein paar gewagte Kombinationen in den letzten Tagen begegnet, oder? Farbig bunt gewürfelt, Querstreifen mit Karohosen, Blockstreifen an Stellen, die besser einfarbig verpackt wären und vieles mehr.

Kleider machen Leute – ein alter und immer noch wahrer Spruch! Damit Du für die warme Saison immer stilsicher durch den Tag kommst, meine NO GO’s für die warme Jahreszeit.

9 Modesünden im Sommer

  1. Flip Flops sind weder für das Büro, noch für den eleganten Abendlook geeignet.
  2. Sandalen werden keinesfalls mit Strümpfen oder Socken getragen.
  3. Schwarze Unterwäsche gehört nicht unter ein weißes Shirt oder die weiße Bluse.
  4. Blickdichte Strumpfhosen sind schön, aber bitte nicht im Sommer.
  5. Der Hosenbund sollte so geschnitten sein, dass Stringtangas nicht sichtbar sind.
  6. Schulterfreie Blusen sind Trend in diesem Sommer – bitte keine sichtbaren Träger-BH’s darunter tragen.
  7. SMS – Socken mit Shorts – ein absolutes NO GO. Gilt für Damen und Herren!
  8. Die beliebten 7/8-Hosen sollten niemals an der breitesten Stelle der Wade enden. Bei dieser Länge wirkt eine starke Wade noch massiver, als sie in der Realität wirklich ist.
  9. Das lässt tief blicken – das zu tiefe Dekolleté wirkt nicht immer sexy. Achten Sie auf einen Ausschnitt der zu Ihrer Figur und zu Ihrem Typ passt. Es wirkt um ein vielfaches anziehender, wenn MANN auf den ersten Blick nicht alles sehen kann.

Nobody is perfect – achte auf Stil, Farben und ein harmonisches Make up zu Deinem gesamten Erscheinungsbild.

Ein Dekolleté ist jener schmale Grat, auf dem der gute Geschmack balanciert, ohne herunter zufallen.
(Coco Chanel)

  • Hast Du auch schon die ein oder andere Modesünden in diesem Jahr entdecken können?
  • Welche Modesünden findest Du am schlimmsten?

Teile diesen Beitrag an Deine Freunde, Bekannte, Eltern, Schwester, Bruder, Nachbarin – dann wird sich in unserem Straßenbild sicherlich bald etwas ändern.

Ich wünsche Dir einen heißen und angenehmen Sommertag.
Freu Dich schon auf die kommende Woche, da zeige ich Dir ein weiteres Lieblingsstück für den Sommer aus meinem Kleiderschrank.

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG