Blau-weiß gestreift durch den Sommer

Endlich ist die Zeit der schönen Kleider angebrochen. Überall entdecken wir die schönsten Musterungen, Farben, Formen und Längen. Wer von Euch seine Weiblichkeit zeigen möchte, sollte jetzt zugreifen. Denn überall gibt es die besten Preise und starke Reduzierungen – SALE ist das Wort, was wir gerade überall lesen.

Streifenkleid in blau weiß

Streifenkleid Maritimer Stil

Ich mag es immer noch gerne, das Einkaufserlebnis LIVE von Mensch zu Mensch zu erleben. Wenn ich mich für ein neues Kleidungsstück entscheide, dann muss ich es anziehen, den Stoff auf der Haut fühlen, mit den Bewegungen spielen – und dann fällt mir die Entscheidung ziemlich leicht.

Mein Streifenkleid

Schon seit einigen Wochen spiele ich mit dem Gedanken, mir ein Streifenkleid zu kaufen. Es sollte bequem, sommerlich und gleichzeitig vielseitig kombinierbar sein. Bei einem Bummel durch die Stadt, ohne auf der Suche nach etwas Bestimmten zu sein, habe ich meinem Lieblingsgeschäft in Erlangen ganz spontan einen Besuch abgestattet. Es ist eine Boutique mit ausgefallener Mode, spannenden Shirts und Blusen, extravaganten Kleidern und ganz besonderen Accessoires.

Da hing es – mein neues Kleid! Ich habe mich sofort in das lange Streifenkleid verliebt. Von der Schnittführung konnte ich erkennen, dass es meine Weiblichkeit betont. Der Stoff ist überaus angenehm auf der Haut, weich, zart und ideal für die warmen Sommertage.

Mir schwirrten ganz viele Ideen durch den Kopf, wie ich das neue Kleid mit Jacken, Cardigan, Blazern oder Stolas kombinieren kann. Kennst Du das auch, Du siehst ein Kleidungsstück und im Nu weißt Du, was in Deinem Kleiderschrank noch alles passenden hängt.

Selbst an Sommertagen nehme ich immer eine Jacke mit. Meine weiße Biker-Jacke von COMMA, ist unkompliziert, bequem und sogar waschbar, also ein idealer Kombipartner. Ich trage diese Jacke zu Jumpsuits und verschiedenen Kleidern genauso gerne, wie zu einer schwarzen Hose.

Streifenkleid mit weißer JackeStreifenkleid im Sommer

Als Handtasche habe ich mir, passend zum maritimen Look, meine kleinere Tasche in Rot, Weiß, Blau ausgesucht. Roter Lippenstift und Nagellack sind natürlich harmonisch aufeinander abgestimmt. Mein großer Ring in Türkis ist gerade für den Sommer ein richtiges Schmuckstück.

Ein breiter Ledergürtel ist für ein langes Streifenkleid die Optimierung der Weiblichkeit. Ohne Gürtel fehlt etwas bei dieser Schnittführung. Also, probiere es einmal aus, zu einem Maxikleid einen Gürtel zu kombinieren. Dazu habe ich auffälligere Ballerinas mit Straßsteinen gewählt. Ein bisschen Glitzer darf es schon ab und zu sein. Die silberfarbige Kette ergänzt das Streifenkleid perfekt. Die Kette lässt sich doppelt in der Kurzversion tragen, aber auch als lange Kette ist sie ein Blickfang.

Streifenkleid mit breitem Gürtel

Sicherlich werde ich mein sommerliches Streifenkleid mit roten Accessoires und High Heels in den nächsten Wochen häufiger ausführen. Eine weiße Tasche, ein schöner Sommerhut und ein Blazer lassen das Kleid in einem anderen Licht erscheinen. Egal, wohin ich mit dem Kleid gehe – ob zum Stadtbummel mit der besten Freundin, eine Kaffee-Hausbesuch, ins Büro oder ein Spaziergang an einer Seepromenade. Das maritime Styling wird mich in diesem Sommer immer wieder begleiten.

  • Wie gefällt Dir mein Look im Streifenkleid?
  • Wie sieht Dein Lieblingskleid in diesem Sommer aus?

Ich bin schon ganz gespannt, was Du dazu sagst.
Und im nächsten Blog-Beitrag, Ende dieser Woche, gibt es ein Sommerkleid für den Abendlook!

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Streifenkleid im Casual Look

Mein Look:
Streifenkleid – SWEET MISS
Ledergürtel – privat (Italien)
Kette – ZARA
Sonnenbrille – ESPRIT
weiße Biker-Jacke – COMMA,
Handtasche – ARA
Schuhe – MADELEINE FASHION