Was benötige ich für die Kurzreise?
Meine 5 Stylingtipps für Deine Kurzreise

Das Tegernsee mit See

Ich verreise unwahrscheinlich gerne. Egal, ob es die Kreuzfahrt nach Dubai ist, die Städtereise nach Berlin oder ein paar Tage Wellness und Genussreise. Vielleicht planst Du gerade Deinen nächsten Kurzurlaub? Vielleicht hast Du zu Pfingsten noch ein paar Tage frei?

Das einzige was mir am Verreisen nicht so gut gefällt, ist das Koffer packen. Geht es Dir genauso wie mir?

Damit Du bei der nächsten dreitägigen Reise gut vorbereitet bist, habe ich paar Looks zusammengestellt. Sie sind vielseitig zu kombinieren und sowohl für den Streetstyle oder den Abendlook geeignet. Also, lass Dich inspirieren von meinen Ideen und meinen Stylingtipps, die ich am Ende zusammen gestellt habe.

Styling für die Kurzreise - Denim JumpsuitFür die Anreise muss es bequem sein. Jumpsuits sind für mich der absolute Favorit geworden. Warum trage ich so gerne einen Jumpsuit? Ganz einfach: Sie sind unkompliziert zu tragen, haben einen gewissen Strechtanteil und lassen sich für viele Gelegenheiten immer wieder neu interpretieren. Mein Denim Jumpsuit habe ich Euch schon in vielen Variationen präsentiert – HIER findest Du weitere Anregungen.

  • Mein Stylingtipp für Denim

    Blau – eine der beliebtesten Farben. Im Allover-Look sind Accessoires als Kontrast besonders wichtig. Ich setzte gerne auf Seidenschals oder setze einen Akzent mit einer roten Clutch.

Bei meiner Kombination trage ich Sneakers. Du weißt ja bestimmt schon, dass ich eher der High Heels-Typ bin. Aber die hellen Sneakers mit Glitzerfaktor dürfen für die Reise mit dem leichten Gepäck nicht fehlen.

Für eine Reise im Frühling solltest Du unbedingt die weiße Jeans mitnehmen. Ein Tausendsassa in Sachen Kombinationsmöglichkeiten. Zur weißen Denim geht (fast) alles! Auf Reisen trag ich sehr gerne den Maritimen Look. Endlich kann ich meinen Strickblazer im aktuellen Trenddesign STREIFEN zeigen. Schon im letzten Jahr habe ich diesen Blazer häufig als Begleiter in den unterschiedlichsten Situationen sehr gerne getragen.

Styling für die Kurzreise Maritimer LookDurchaus bequem und gleichzeitig stilvoll kann ich mich mit dem Strickblazer im maritimen Look auf der Terrasse sehen lassen. Meine High Heels habe ich gegen flache Lackballerinas in dunkelblau eingetauscht. Meine Handtasche im Marine Look ist die ideale Ergänzung.

Styling für die Kurzreise Maritimer Look mit TascheZillertal 2016 Suite mit Bett

  • Mein Stylingtipp für den Marine Look

    Ein Ringelshirt gehört unbedingt zum Marine Look. Weiße, rote oder dunkelblaue Sneakers sind ideal für alle, die es besonders casual oder sportiv mögen.

Für ein unvergessliches Frühstück bei Sonnenschein oder ein kleines Sonnenbad am Pool habe ich mich für eine Kombination aus weißem Blusenshirt, weißer Jeans und meiner Boho Velour Weste mit Fransen entschieden. Die Fransenjacke habe ich mit blauer Fared Jeans, High Heels und Hut mit großer Begeisterung Euch schon vorgestellt – erinnerst Du Dich? HIER eine kleine Erinnerung.

Styling für die Kurzreise mit VelourjackeStyling für die Kurzreise Velourjacke mit weißer Jeans

Meine Schuhe sind in Nude, da ich mit dieser Farbe unabhängig von den Accessoires bin, die ich kombinieren möchte. Als Kette habe ich Glasperlenketten aus Muranoglas gewählt. Die Perlen sind auf einem Lederband aufgezogen, so dass der Stil der Jacke aufgegriffen wird.

Styling für Unterwegs - Muranoglas
Abends darf es der Jumpsuit in Schwarz sein. Mal kombiniere ich ihn mit einer weißen Biker Jacke, mal mit einem weißen Blazer. Wenn das Wetter mitspielt, trage ich abends gerne offene High Heels.

 

Zillertal 2016 - Suite mit Kamin

Ein Jumpsuit lässt sich immer wieder neu interpretieren.

  • Mein Stylingtipp für den Jumpsuit

    Eine frische, extravagante Farbe – wie pink, gelb, rot – sieht mit Schwarz immer überaus adrett und attraktiv aus. Wer es gerne auffällig möchte kombiniert dazu gold- oder silberfarbige High Heels.

Ein Dirndl gehört für mich immer in den Koffer. Für das anstehende Gala Dinner greife ich zum Schwarzen Dirndl. Das mag man, oder man mag es nicht. Schwarz kommt bei einem Dirndl eher seltener vor. Es ist eines meiner Lieblings-Dirndl, wenn es sich um ein Dirndl für den Abend handelt.

Zillertal 2016 - schwarzes Dirndl Hotel Theresa

Meine Tipps für den kleinen Urlaub zwischendurch sollen Dir Lust auf Deine nächste Reise machen. Bilder ausdrucken, mit Deinen vorhanden Outfits abgleichen und schon kann die Reise beginnen.

  • Wohin geht Deine nächster Urlaub?

Schön, dass Du bei mir vorbei geschaut hast. Ich freue mich auf Deine Kommentare und wenn Du die ein oder andere Inspiration bekommen hast. Was hat Dir besonders gut gefallen?

Bis ganz bald – und falls Du verreisen solltest, schönen Pfingsturlaub!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG