Einfach schön – Einfach glücklich – Einfach Zillertal

Zillertal 2016 Hotel Theresa Eingang

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah. Es muss nicht immer Bali, Thailand oder Südafrika sein. Es geht kürzer, näher und gleichzeitig erholsam, wenn man nur einfach mal für zwei, drei Tage Energie tanken möchte.

Was gibt es schöneres, als sich nur um sich selbst einmal zu kümmern? Zeit für mich, nenne ich solche Tage, die in diesem Jahr einfach viel zu kurz gekommen sind. Deshalb habe ich mich spontan entschieden, ein Lady Weekend im schönen Zillertal einzulegen. In den Bergen Energie tanken und einfach die Natur pur genießen. Ankommen, auspacken, ausspannen.

Zillertal 2016 - Hotel Theresa - Bergblick

Zillertal 2016 Außenanlage mit Teich

Im Januar hatte ich das wunderschöne Wellness und Genießer Hotel Theresa in Zell im Zillertal entdeckt. Es stand ganz oben auf meiner Liste „Place to be“. Die Vorfreude auf die freien Tage waren riesig. Ich hatte eine kurze Anreise, da es von München aus in knapp 2 Stunden erreichbar ist. Das Wetter war am Reisetag bereits ein Träumchen.

Wenn Egel reisen. Gut, das hört sich jetzt etwas nach Eigenlob an! Aber ehrlich, schöner konnte die Sonne nicht scheinen. Während des gesamten Aufenthaltes hatte ich Sonne pur – was für ein Genuss.

Zillertal 2016 Außenbereich mit Teich und Berge

Ein Ort des guten Geschmacks, ist ein Slogan des Hotel Theresa in Zell. Und diese Beschreibung trifft die Atmosphäre und die Gastlichkeit des Hotels zu 100 %. Die bezaubernde Hotelanlage liegt umrahmt von schönen Berghängen und den frischesten Wiesen. So stelle ich mir Urlaub in den Bergen einfach vor.

Mit einem herzlichen „Grüß Gott“ wurde ich charmant von Christa Egger an der Rezeption begrüßt. Ich spürte sofort, hier ist der Gast noch König. Ein erfrischender Willkommenstrunk auf der sonnenverwöhnten Terrasse war genau der richtige Start in mein Lady Weekend.

Zillertal 2016 Welcome im Hotel Theresa

Zillertal 2016 Angekommen Outfit für die Reise

Zillertal 2016 Welcome mit Sektempfang

Was mich ganz besonders begeisterte, war die individuelle und persönliche Hotelführung gleich zu Beginn meines Aufenthaltes. Es überzeugte mich, dass ich mit meiner Wahl, im Hotel Theresa einen Kurzurlaub zu verbringen, genau richtig liege. Das Hotel Theresa ist ein Familienbetrieb, und zwar seit 50 Jahren. Insgesamt 7 Familienmitglieder arbeiten im Hotel aktiv mit.

Zillertal 2016 - Hotel Theresa I

Mit viel Liebe zum Detail ist das Haus, welches sich über mehrere Gebäude erstreckt, eingerichtet. Antiquitäten und bäuerliche Handwerkskunst, die die Chefin über viele Jahre in mühsamer Arbeit und mit größter Leidenschaft in ganz Österreich gesammelt hat, kombiniert mit stilvollem Interiour, sind das Markenzeichen der Hoteleinrichtung.

Es ist kein Design-Hotel, und das möchte das Theresa auch gar nicht sein. „Wohlfühlen sollen sich die Gäste, ein Wohlgefühl spüren und ankommen“, sagte mir Frau Egger bei unserem persönlichen Plausch. Denn Eggers sind den ganzen Tag für ihre Gäste präsent. Außerdem lässt das freundliche Servicepersonal keine Wünsche in Sachen „einfach glücklich sein“ offen.

Zillertal 2016 - im Gespräch mit TheresaZillertal 2016 Antiquitäten 1

Überaus begeistert war ich von den entzückenden Zimmern. Denn im Hotel Theresa gibt es 14 verschiedene Zimmertypen. Ich durfte mir einige Suiten genau ansehen und traute meinen Augen kaum. In allen Zimmern hatte ich das Gefühl, dass ich mitten in der Natur stehe. Sogar vom Bett aus konnte ich die wundervolle Bergkulisse bestaunen.

Zillertal 2016 - Ausblick vom Bett aus

Zillertal 2016 - Ausblick aus dem Zimmer

Nein, nein – ich habe nicht in der Suite übernachtet. Aber ehrlich gesagt, war mein Zimmer im Landhausstil genau das Richtige für mich. Die Badezimmer sind überaus großzügig gestaltet und mit qualitativ hochwertigen Badetüchern und Bademantel ausgestattet. Ja, darauf schaue ich immer, das ist für mich enorm wichtig. Ein großer Kleiderschrank bietet auch für mich, die immer viel zu viel mitnimmt, genügend Platz für meine Outfits, Wandersachen und was wir Frauen alles so mitnehmen.

Falls Du genauso gern in die Berge gehst wie ich, bietet das Zillertal unbegrenzte Möglichkeiten. Egal, ob Du hoch hinaus möchtest, oder direkt vor der Haustür Deine Outdoor Aktivitäten starten möchtest – für jeden ist was dabei. Ach ja, auch für die Kids gibt es einen Kids Club.

Der nahegelegene Golf Club wurde mir wärmstens empfohlen. Allerdings zähle ich (noch) nicht zu den Golfspielern. Mich zog es hinauf in die Bergwelt. Eine vierstündige Wanderung, mit einer gigantischen Aussicht und einem, teils steilen, teils harmlosen Wanderweg waren alles für mich, um rundum glücklich zu sein.

Meine Theresa Pluspunkte

  • Die Lage des Hotels, für maximal 130 Gästen, eingebettet in 40.000 qm Bergwiesen
  • Familiäre Atmosphäre und ein extrem gut geschultes Servicepersonal
  • Gastfreundschaft, und zwar rund um die Uhr
  • Ankommen, Abtauchen, Entspannung, Entschleunigung, Erholung
  • Der Ausblick in die Zillertaler Bergwelt
  • Die zahlreichen Möglichkeiten, sich außerhalb des Hauses aktiv zu betätigen
  • Der gigantische SPA-Bereich – dazu mehr in der nächsten Woche
  • Hoch hinaus – oder Genusswanderer – die Lage des Hotels bietet alle Möglichkeiten

Zillertal 2016 Außenanlage

Das Hotel Theresa im Zillertal bietet einen gigantischen Wellness-Bereich. 5 Pools findet man in der Hotelanlage vor. Sogar ein Sole-Becken, welches auf zauberhafte 35 Grad beheizt wird, kann im Freien genutzt werden. Aber eins muss ich unbedingt schon jetzt erwähnen – die Stempelmassage von JOSEF – ein Gedicht!

Das Team im Hotel Theresa ist wirklich herzlich, charmant und harmonisch. Ich fühlte mich EINFACH GLÜCKLICH! Ein herzliches Dankeschön, liebe Familie Egger, liebes Theresa-Team, für die schönen Tage, die ich bei Euch verbringen durfte.

Zillertal 2016 Wiese Martina am Pool

Über den einzigartigen Wellness-Bereich und den erlesenen Vergnügen für die Geschmacksnerven erfahrt Ihr nächste Woche mehr.

  • Hast Du Lust auf einen Kurzurlaub bekommen?
  • Warst Du selbst schon mal im Zillertal?

Schön, dass Du meinen Blog besucht hast und natürlich ganz besonders freue ich mich auf Deine Kommentare.

Bis ganz bald – bleibt mir gewogen!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG

 

Zillertal 2016 Eindrücke in rot

Dieser Beitrag ist mit freundlicher Zusammenarbeit mit dem
Wellness und Genuss Hotel Theresa in Zell im Zillertal entstanden.