Den Englischen Garten zu Fuß erkunden
– meine Tipps für Kurzurlauber und Städtereisende

 

DSC03080

Denken Nicht-Münchner an München, so kommt sofort der Gedanke an das Oktoberfest. Aber in München gibt es soviel zu erkunden, wenn weder Oktoberfest noch Biergarten-Hochsaison ist.

Ich habe mich gestern beim Frühlingsanfang auf den Weg gemacht, um eine der schönsten Plätze für Euch zu erkunden. Der Englische Garten ist einer meiner Lieblings-Orte in München. Lasst Euch von mir inspirieren, falls Ihr zu Ostern oder im Frühling nach München kommt. Denn München bietet mehr als Shopping und Hofbräuhaus-Besuche.

Es ist etwas schwierig einen Parkplatz rund um den Englischen Garten zu bekommen, aber ehrlich gesagt, ich finde immer einen. Mein Weg startete am Restaurant HIRSCHAU. Ein wunderschöner großer Biergarten ist angeschlossen, der allerdings noch sehr wenig besucht war.

DSC03062

Weiter Richtung SEEHAUS am Kleinhesseloher See begegnete mir kaum jemand. Noch sind wenig unterwegs gewesen, aber das änderte sich schnell. Wie Ihr sehen könnt, war ich zum ersten Mal mit SNEAKERS unterwegs. Viele von Euch haben mir auf Instagram den Tipp gegeben, dass ich doch mal Sneakers ausprobieren sollte. Gesagt – getan, danke liebe Instagram-Followers, Euer Tipp ist Gold wert. So etwas bequemes – einfach toll. Da waren 10 Kilometer (!) kein Problem.

DSC03070

DSC03069

Der Biergarten am SEEHAUS war wieder gut besucht. Es ist der meist besuchte Biergarten im Englischen Garten. Alle Münchener, Urlauber, Besucher waren unterwegs. Natürlich kann man im Englischen Garten wunderbar mit dem Rad fahren.

Mein Spaziergang führte mich weiter zum CHINESISCHEN TURM. Ob Ihr es glaubt oder nicht, hier spielte die Blaskapelle. Wenn man in den Biergarten geht, kann man sein  Essen mitnehmen. Allerdings Getränke müssen im Biergarten immer gekauft werden. Also, packt einen Picknick-Korb mit Leckereien, Besteck, Tischdecke, Servietten und es kann los gehen.

Weiter geht es Richtung Eisbach. Habt Ihr schon etwas vom EISBACH gehört? Zahlreiche Surfer sind täglich das Ereignis am Eisbach.

DSC03112

Eine Attraktion für die ganze Familie. Ob groß oder klein, alt oder jung – jeder Zuschauer ist begeistert von den mutigen Surfern. Ich bin dieses Mal etwas länger geblieben, denn die Sonne schien mir so schön auf den Rücken, und es waren wirkliche Surf-Künstler am Werk.

Das HAUS DER KUNST liegt direkt neben dem Englischen Garten und ist immer einen Besuch wert. Zahlreiche Ausstellungen begeistern viele – ich weiß gar nicht, welche Ausstellung ich das nächste Mal besuchen soll.

DSC03120

Ein Foto-Shooting mit einer Fashion Bloggerin fand statt – ich musste natürlich gleich ein kurzes HALLO von Kollegin zu Kollegin los werden.

Der HOFGARTEN ist für mich immer einen Besuch wert. Bei einigen Foto-Shootings war ich bereits mit meiner Fotografin unterwegs. Ihr habt schon einige Fotos von mir mit dem Hofgarten im Hintergrund gesehen. Immer wieder zaubert der Hofgarten neue Eindrücke.

Der Frühling ist mir im HOFGARTEN begegnet. Ich bin begeistert über die ersten Frühlingsboten. Bei diesem Wetter konnte ich nicht umhin, Euch diese bezaubernden Frühblüher zu zeigen. Bekommt Ihr auch schon Frühlingsgefühle?

Gerne könnte ich jetzt einen Kaffee und einen Kuchen essen. Aber sowohl das TAMBOSI als auch das Cafè Luitpold waren leider überfüllt. Da ist mir das BACKSPIEL HAUS an der Ludwigstraße eingefallen. Es war einige Monate geschlossen, aber ich hatte Glück – heute ist wieder geöffnet. Es ist ein kleines Cafè, aber überaus charmant eingerichtet. Der freundliche italienische Kellner zauberte mir einen richtig guten Kaffee mit einer erwähnenswerten Crema.

Mein Rückweg führt mich zurück in die HIRSCHAU – vorbei an der gegenüber liegenden Seite des Seehauses. Einen traumhaften Blick auf den immer noch vollen Biergarten möchte ich Euch unbedingt noch zeigen. Die Sonne scheint bis zum Sonnenuntergang, also Genuss bis zum Schluss.

Seehaus Englischer Garten 2

Meine weiteren Empfehlungen für Deinen nächsten Besuch in München

  • Der Viktualienmarkt
  • Die Schrannenhalle
  • Der Ausblick vom Turm der Kirche Peter und Paul
  • Die Allianz Arena

Der Frühling ist da, vielleicht plant Ihr eine Städtereise nach München. Sicherlich findest Du noch Plätze, die DIR besonders gut gefallen. Dann sehen wir uns bestimmt in der WELTSTADT MIT HERZ!

Übrigens, mein Spaziergang hat eine Länge von ca. 10 km – Ihr seid ja alle gut zu Fuß unterwegs, so werdet Ihr das Ganze mit einer Leichtigkeit bewältigen. Mein Tipp: Die richtigen Sneakers anziehen!

  • Warst Du schon einmal in München?
  • Was ist Dein Lieblingsplatz in der Weltstadt mit Herz?

Ich freue mich auf Deine Kommentare und Deine Inputs für meine Leserinnen und Leser.

Bis ganz bald – bleibt mir gewogen!
Herzlichst
Eure
MARTINA BERG