Helene Fischer Kollektion by Tchibo – Teil III

Look am Dienstag – Casual

Helene-Fischer-Jumpsuit-Komplett

 

Look am Donnerstag – mit weißem Blazer

Helene-Fischer-Blazer-sitzend3

Diese Woche stand ganz im Zeichen der neuen Helene Fischer Kollektion by Tchibo. Am Dienstag habe ich Euch meinen Styling im Casual Look präsentiert. Mit roten Accessoires oder mit Sneakers.

Am Donnerstag kombinierte ich mit meinem Lieblingsteil, einem weißen Blazer. Davon kann man nie genug haben. Dadurch wurde der Jumpsuit durchaus bürotauglich – es kommt natürlich immer darauf an, in welchem Büro Ihr arbeitet.

Alle guten Dinge sind drei – deshalb zeige ich Euch heute den dritten Teil der Kombinationsmöglichkeit des Jumpsuits. Wie kann ich ihn kombinieren, um immer wieder einen neuen Look zu gestalten? Das ist ganz einfach, lasst Euch inspirieren und probiert es einfach mal aus.

Meine 4 Tipps – how to style a Jumpsuit

Der Oversize Pulli

Wenn Du es lässig und komfortabel tragen möchtest, dann wähle einen oversized Pulli zum Jumpsuit. Im rückwärtigen Bereich ist er etwas länger geschnitten, so dass der Hüftbereich leicht umspielt wird.

Die gestreifte Tunika – kreiere den martimen Look

Durch die zarten Streifen wirkt der Look sehr sportiv. Streifen sind ein absolutes Trend Thema in dieser Saison. Für mich gehören Streifen immer zum sommerleichten Look. In allen Magazinen sieht man zur Zeit Streifen. Aber wie Ihr wisst, ist mir nicht unbedingt wichtig, was die Magazine schreiben, sondern was Euch zur positiven Wirkung verhilft. Diese Tunika könnt Ihr genauso gut zu einer weißen Jeans perfekt kombinieren.

Der zweifarbige Poncho

Ein Cape oder Poncho gehört seit vielen Jahren zu meiner Garderobe. Er wurde in der letzten Saison zum IT-Piece erkoren. Ein Cape ist für jeden Look ein Hingucker. Lässiger als ein Mantel, komfortabel für die kalten Sommerabende, cool für den Bürolook. Falls Du noch immer kein Cape oder Poncho haben solltest, probiere es aus. Besonders die blau-graue Farbigkeit des Capes aus der Helene Fischer Kollektion ist farblich eine gute Wahl.

Mein Top-Tipp – die Lederjacke im Biker-Stil

Tchibo-Lederjacke 83765 011

Eine Lederjacke im Biker-Stil gehört in jeden Kleiderschrank. Denn sie lässt sich nicht nur zum Jumpsuit kombinieren, sondern zur Sommerhose, zur Jeans, zum Rock, über ein Kleid und und und….

Ehrlich gesagt, ich habe einige Zeit gebraucht, um mich an eine Lederjacke im Biker-Stil zu gewöhnen. Ich bin nicht die Erste, die zu einem Trend Thema „Ich auch“ ruft, ganz im Gegenteil. Aber diese Lederjacke ist wirklich so vielfältig zu kombinieren, dass ich sie Euch wirklich ans Herz lege.

Eines ist für jedes Styling immer wichtig – denkt an die Accessoires. Kombiniert anstatt eines Gürtel einmal ein Seidentuch zum Jumpsuit. Kombiniert den Jumpsuit mal mit höheren Schuhen, mit Sneaker und auch mit High Heels. Dadurch entstehen immer wieder neue Looks.


Ihr seht, so unterschiedlich lässt sich die Garderobe kombinieren. Probiert es aus, mache ein Foto davon und speichere es in Deinem Handy. Falls Du dann einmal einen unkreativen Tag hast, schau in Dein Handy und lass Dich inspirieren. So hast Du immer einen kleinen „Katalog“ für Dich persönlich – diesen Tipp gebe ich jeder Kundin. So bist Du nie mehr ideenlos, was Dein Outfit betrifft.

  • Welcher Look gefällt Dir am Besten?
  • Hast Du einen Jumpsuit in Deinem Kleiderschrank?
  • Hast Du einen eigenen Katalog mit Deinen Outfits angelegt?

Ich freue mich auf Deine Kommentare und einen Austausch mit Dir!

Bleibt mir gewogen – bis ganz bald!
Herzlichst
MARTINA BERG

 

 

Helene-Fischer-Blazer-Mantel-hinten

Dieser Beitrag wurde gesponsored und
entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Tchibo