Perfekt maskiert

NHON_121004_Interaktion_Frauen_rgb

Der Fasching oder Karneval ist nun vorüber. Gestern, am Faschingsdienstag, ruhte vieler Orts die Geschäftigkeit. Auch ich nutzte ein paar Stunden freie Zeit für mich! Mich entschleunigen, ist ab und zu sehr wichtig, gerade wenn wichtige Geschäftstermine oder Reisetage anstehen.

In der hektischen Zeit bleibt mir nicht immer die Muse, um mir etwas Gutes zu tun. Auf meine Balance zu achten war gestern mein Nachmittagsprogramm.

Kennt Ihr das auch, dieses wunderschöne Gefühl nach einer Gesichtsmaske? Die Haut fühlt sich geschmeidig und zart an. Der Teint strahlt und ich fühle mich immer etwas „Neuer“. Ich fühlte mich gestern Nachmittag auch glücklicher, weil ich etwas für mein Wohlbefinden getan habe. Wellness zu Hause nenne ich solche Momente, die leider viel zu selten vorkommen.

Bei einer Tasse Ingwer-Tee konnte ich meine „Strahlende-Haut-Maske“ so richtig genießen. Ich legte mir eine Entspannungs-CD ein, zog warme Socken an, kuschelte mich in meinen weichen Bademantel auf das Sofa und lies meinen Gedanken freien Lauf.

10 Minuten für meine Hände

Die Hände dürfen nicht zu kurz kommen. Ein kleines Handpeeling sorgt für streichelzarte Hände, bevor der neuen Nagellack aufgetragen wird.

Mein Tipp damit der Nagellack länger hält: Den Nagel vor dem Auftragen des Unterlacks leicht mit der Feile aufrauhen, Unterlack darüber und zweimal den Nagellack auftragen. Wenn Ihr noch Zeit habt, vergesst nicht den Überlack. Ihr werdet sehen, der Nagellack hält wirklich 3 – 4 Tage und sieht immer noch perfekt aus.

Egal wann, aber nimm Dir ab und zu Zeit für DICH! Sei gut zu Dir selbst, gönne Dir ab und an Deine Beautyzeit. Vielleicht sogar in der kuscheligen Badewanne. Auf jeden Fall ist es immer ein Gewinn für Dein Wohlbefinden.

  • Wann hast Du Dir das letzte Mal Zeit für Dich genommen?
  • Welches sind Deine Rituale, um in Balance zu bleiben?

Ich freue mich auf Eure Kommentare und Tipps.

Ich wünsche Dir eine schöne Zeit mit DIR!
Bis ganz bald,
herzlichst
MARTINA BERG