Bei der heutigen Frage, geht es um das Thema
Outfit als Hochzeitsgast

MB-039SchiffTermin

Frage:
Ich bin zur Hochzeit meiner besten Freundin (53 Jahre) eingeladen. Gerne würde ich ein rotes Kleid tragen, da ich ein Wintertyp bin – helle Haut, dunkle Haare, Kleidergröße 42 und 1,72 m groß. Ich kleide mich eher auffällig und extravagant. Als Gast der Hochzeit wollte ich mich nicht als graue Maus kleiden und hätte gerne gewusst, ob ich ein rote Kleid anziehen kann.

RotesKleidpixabay

(Foto: pixabay)

Meine Antwort:
Danke für Ihre detaillierte Beschreibung. Ein klares JA zu ROT! Selbstverständlich können Sie ein rotes Kleid zur Hochzeit tragen. Achten Sie als Wintertyp bitte auf das richtige ROT, also blaugrundig und nicht zu gelbstichig in der Farbgebung.

Sie sollten natürlich auf die passende Länge und die Schnittführung des Kleides achten. Der Stoff sollte nicht zu schwer sein und eher fließend. Nicht zu körperbetont, aber durchaus formgebend sollte das Kleid geschnitten sein – A-Linie, Etui-Kleid, Empire-Stil. Eine schöne lange Kette und Accessoires werden das Kleid und Sie zum Blickfang machen. Viel Erfolg bei der Umsetzung – vielleicht schicken Sie mir ein Foto?

Haben auch Sie Fragen zu einem speziellen Outfit oder
zum Thema Figur und Stilberatung?

Ich freue mich auf Ihre Fragen, die ich immer am Freitag
beim Fashion-Coaching beantworte.

Bis ganz bald,
herzlichst Ihre
MARTINA BERG

  • Image- und Stil-Expertin
  • TV-Fashion-Stylistin
  • Gründerin und Inhaberin von Image 50plus